Sportler des Jahres

Auszeichnung durch Bürgermeister Fitz

Bereits zum 43. Mal ehrte die Stadt Gunzenhausen ihre erfolgreichen Sportler des vergangenen Jahres im Rahmen eines Empfangs. In der Stadthalle wurde Bürgermeister Karl-Heinz Fitz bei der Urkundenverleihung an insgesamt 11 Bundes- und 6 Landessieger sowie 23 Mannschaften durch die Kreisvorsitzende des BLSV Brigitte Brand, dem stellvertretenden BLSV-Bezirksvorsitzender Stephan Voss und seinen beiden Stellvertretern Dr. Hans-Peter Neumann und Friedrich Kolb unterstützt.

1.-3. Platz auf Bundesebene: Oliver Naaß, TV 1860 Gunzenhausen Breitensport Leichtathletik, 2. Platz Deutsche Meisterschaft U 20, 3. Platz Süddeutsche Hallenmeisterschaft, 1. Platz Bayerische Hallenmeisterschaft und Bayerische Meisterschaft Männer Stabhochsprung; Stefan Schaller, WSO Ornbau, Breitensport Snowkite, 2. Platz Deutsche Meisterschaft Langdistanzrennen, 3. Platz Deutsche Meisterschaft, 1. Platz Schweizer Meisterschaft Snowkite Race Herren; Moritz Glotz, Diakoneo Neuendettelsau, Behinderten- und Versehrtensport Schwimmen, 1. Platz Special Olympics World Games, 4 x 100 m Staffel, 3. Platz Special Olympics World Games 800 m; Frederik Leykauf, AC Gunzenhausen, Motorsport Bergrennen, 1. Platz Deutsche Amateur-Bergmeisterschaft, Klasse 4; Hans Josef Zuckermeier, AC Gunzenhausen, Motorsport Slalom/Cross-Slalom, 3. Platz Deutsche Amateur-Slalom-Meisterschaft, Klasse 7, 1. Platz Bayerische Amateur-Cross-Slalom-Meisterschaft, Klasse 8 und 10; Christian Semlinger, MSC Bechhofen, Motorsport Slalom, 2. Platz Deutsche Amateur-Slalom-Meisterschaft, Klasse 5; Marcel Schwarz, MSC Bechhofen, Motorsport Kartslalom, 2. Platz Deutsche Amateur-Kartslalom-Meisterschaft, Klasse 19 b; Eric Koller, AC Gunzenhausen, Motorsport Kartslalom, 3. Platz Deutsche Amateur-Kartslalom-Meisterschaft, Klasse 18 a; Luca Gentile (vom Skikurs eingeblendet), AC Gunzenhausen, Motorsport Kartslalom, 1. Platz Deutsche Amateur-Kartslalom-Meisterschaft, 1. Platz Bayerische Amateur-Kartslalom-Meisterschaft, Klasse 18 a; Carl Aßmann, AC Gunzenhausen, Motorsport Kartslalom, 2. Platz Deutsche Amateur-Kartslalom-Meisterschaft, 1. Platz Bayerische Amateur-Kartslalom-Meisterschaft, Klasse 16
Sofia Aßmann, AC Gunzenhausen, Motorsport Kartslalom, 3. Platz Deutsche Amateur-Kartslalom-Meisterschaft, Klasse 17


Die Sportlerehrung durch die Stadt ist in seinen Augen ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung der erbrachten Leistungen der Aktiven und der dafür erforderlichen Unterstützungen durch Trainer, Vereine und Familien. Die Stadt Gunzenhausen ist im Bereich der Sportstätten gut aufgestellt und stellt den aktiven Sportlern die notwendigen Rahmenbedingungen zur erfolgreichen Ausübung ihres Sports zur Verfügung, betonte Karl-Heinz Fitz.

TV 1860 Gunzenhausen, Breitensport Einrad: 1. Platz Bayerische Meisterschaft Kleingruppe U15 Juniorenmeisterklasse, Trainierin Maria Lenk (links Bürgermeister Fitz, rechts BLSV-Vorsitzende Brigitte Brand.

Allein im Jahr 2019 gab die Stadt für die Sportförderung einen Gesamtbetrag von rund 193.452,92 Euro in Form von verschiedenen Zuschüssen aus. Diese Ausgaben werden durch den Stadtrat auch zu 100% mitgetragen. Die Verein leisten dafür wichtige und herausragende Jugendarbeit, die sich nicht nur auf den Leistungsbereich, sondern auch auf den Allgemeinsport bezieht, der in seiner Wichtigkeit nicht übersehen werden darf. „Besonders im ländlichen Raum sollten wir uns dieses ehrenamtliche Engagement erhalten“, meinte Bürgermeister Karl-Heinz Fitz.

Einradgruppe des TV Gunzenhausen unter der Leitung von Maria Lenk


Eine besondere Auflockerung war die Vorführung der Einrad-Gruppe des TV 1860 Gunzenhausen mit einer sportliche Interpretation des „Zauberlehrlings“ von Johann Wolfgang von Goethe, die alle Besuche begeisterte und zu viel Szenenapplaus animierte.

Oliver Naaß, Sportler des Jahres, erhielt von Bürgermeister Karl-Heinz Fitz eine prächtige Urkunde für seine besonderen sportlichen Erfolge.


Eine besondere Auszeichnung erhielt Oliver Naaß vom TV 1860 Gunzenhausen als Sportler des Jahres 2019. Diese Auszeichnung wurde dem junge Stabhochspringer für seine herausragenden sportlichen Leistungen, seine Fairness und sein vorbildliches Verhalten in menschlicher und sportlicher Hinsicht vergeben. Mit Jan Venske vom 1. FC Gunzenhausen erhielt ein verdienter und langjährig tätiger Funktionär im sportlichen Bereich eine Auszeichnung für seine besondere Verdienste im Vereinssport. Jan Venske ist mit seiner positiven und hilfsbereiten Art weit über den eigenen Verein hinaus beliebt und immer ein gern gesehener Gast. Es ist für Außenstehende nicht zu bemessen, wie viel Jan Venske für seinen FC Gunzenhausen leistet. Vor allem seine Arbeit als Jugendtrainer ist von sehr großem Einsatz geprägt. „Für den 1. FC Gunzenhausen ist ein Mitstreiter und Freund wie er ein absoluter Glücksfall“, bestätigte Karl-Heinz Fitz die Auswahl des Sportbeirats.

 
1.-3. Platz auf Landesebene: Friedrich Schübel (Mitte), TV 1860 Gunzenhausen, Breitensport Leichtathletik, 1. Platz Bayerische Seniorenmeisterschaft M 60, 5000 m-Lauf;
Isabelle Loser (Zweite von links), TSV Altenfurt e.V., Breitensport Judo, 3. Platz Bayerische Meisterschaft U 18, Gewichtsklasse – 63 kg Alexandra Rubensdörfer (rechts), Schützenverein Unterwurmbach 1922 e.V., Schützensport Sportschiessen, 1. Platz Bayerische Meisterschaft Kleinkaliber Dreistellungswettkampf 3 x 20 Damen; Links im Bild ist Stephan Voss, der stv. BLSV-Bezirksvorsitzende zu sehen, rechts Bürgermeister Fitz.

Die gleiche Ehrung wurde auch Jens Zirkler von der HSG Gunzenhausen zuteil. Jens Zirkler ist seit 2003 durchgehend in verschiedenen Funktionen für die HSG ehrenamtlich tätig. Er hat in den letzten drei Jahre neben seinem besonderen Engagement in der Jugendarbeit viel Zeit und Energie in den Umbau des Schützenhauses investiert. Oliver Naaß, Jens Zirkler und Jan Venske erhielten für ihre besonderen Verdienste um die Belange des Sports und ihrer Verein sowie für ihre herausragenden sportlichen Leistungen von Bürgermeister Karl-Heinz Fitz jeweils eine Urkunde und einen Gutschein überreicht.
KLAUS HEGER

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation