Kloster Heidenheim ist aktiv

Veranstaltungsprogramm für das erste Halbjahr 2017

Im November des letzten Jahres ist der Grundstein für den ersten Bauabschnitt der Umbaumaßnahme am Kloster Heidenheim erfolgt. Indes läuft das Bildungsprogramm schon auf Hochtouren. Auch heuer bietet Dr. Anne Müller, die Bildungsmanagerin, eine Reihe von Veranstaltungen an, um das geistliche Leben und das ökumenische Miteinander, die alte Klosterkultur, dir Kirchengeschichte sowie den Themenkomplex „Natur und Gesundheit“ an die Menschen heranzutragen. Wie bisher gibt es die Münsterführungen und die Pilgerprogramme.

Wie Dekan Klaus Kuhn erklärt, arbeiten Bauherr, Architekt, Museumsplaner und das Klosterteam eng zusammen, um herauszufinden, was das Kloster künftig bieten kann. Hergestellt werden soll eine klösterliche Atmosphäre, auch ein Klosterladen ist geplant, die verkauften Produkte sollen unter dem Namen „Edition Kloster Heidenheim“ vertrieben werden. Auch das touristische Angebot soll verbessert werden. Mit dem „Walburgaweg“ wird ein in Deutschland einmaliger Pilger- und Erlebnisweg geschaffen, der den Lebensspuren der Klostergründerin folgt.

Die nächsten Veranstaltungen:

Mittwoch, 15. März, um 19.30 Uhr im Kapellensaal: „Christsein in Afrika und in Europa aus Sicht einer kenianischen Theologin“ mit Pfarrerin Dr. Margaret Obaga.

Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr im Seminarraum Kloster: „Fit und gesund in den Frühling: Natürlich entschlacken mit Pflanzenkraft“ mit der Heilpraktikerin Heike Klischat aus Gunzenhausen.

Samstag, 1. April, von 13 bis 16 Uhr im Kloster: „Kinder beschäftigen sich mit Sterben und Tod“ (mit Gang zum Friedhof und Besichtigung des Bestattungsinstituts Dorner in Heidenheim)

Mittwoch, 5. April, um 19 Uhr im Kapellensaal: „Abendgebet mit gregorianischen Gesängen“ (Pfarrerin Christiane Rabus-Schuler).  Um 19.30 Uhr Vortrag zur Klosterkultur von Klaus Kreitmeir aus Eichstätt

20. bis 23. April in Weißenburg: Messe Altmühlfranken 2017 (Gemeinschaftsstand von Kloster und Freundeskreis)

Sonntag, 23. April, von 18 bis 19.30 Uhr im Seminarraum des Klosters. „Meditativer Tanz: Im Licht der Auferstehen“ (mit Beate Eichmann)

Ittwoch, 3. Mai, um 19 uhr im Kapellensaal: „Gehe hin, wo du still sein kannst – Wege spiritueller Praxis heute“ (mit Pfarrer Oliver Behrendt aus Nürnberg)

Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai: Begegnungsfahrt nach Scheer (Anmeldung bei Reinhold Seefried, Telefon 0152/01988658)

Samstag, 6. Mai, von 11 bis 17 Uhr: Pilgern für Kinder und JÖugendliche (letzte Etappe von Schernfeld nach Eichstätt, Treffpunkt vor dem Münster)

Mittwoch, 10. Mai, um 19.30 Uhr im Kapellensaal: „Zwischen altem Glauben und neuer Lehre: Die Reformation im Bistum Eichstätt“ (mit Dr. Marco Benini und Wolfgang Osiander). Zugleich wird das neue Buch von Dr. Ludwig  Brandl, Dr. Anne Müller und Dr. Peter Stockmann vorgestellt, das die Reformation im heutigen Bistum Eichstätt zum Inhalt hat.

Samstag, 13. Mai, um 11 Uhr: Unterwegs auf dem Ökumensichen Pilgerweg zu St. Gunthildis-Kirchweih (Treffpunkt vor dem Bahnhof Treuchtlingen).

Samstag, 13. Mai, von 10 bis 17 Uhr im Kapellensaal und im Gemeindehaus: Gregorianisches Singen (mit Pfarrer Weking Weltzer).

Mittwoch, 17. Mai, um  19.30 Uhr. „Vom Konflikt zur Gemeinschaft“ (Vortrag von Dekan Wolfgang Hörl aus Herrieden über die Reformation vor 500 Jahren).

Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Mai: Studienreise nach Sachsen und Sachsen-Anhalt (Leitung: Dekan Wolfgang Hörl und Dekan Klaus Kuhn). Anmeldung 08421/50641.

Donnerstag, 25. bis Samstag 27. Mai: Deutscher Evangelischer Kirchentag in Berlin (Stand auf dem Messegelände )

Mittwoch, 31. Mai, um 19.30 Uhr im Kapellensaal: „Highlights der Klostermedizin zur Zeit Karls des Großen“ (mit dem Medizinhistoriker Dr. Johannes Mayer aus Würzburg)

Montag, 5. Juni: Besuch des Kirchentags auf dem Hesselberg (Gemeinschaftsstand von Kloster und Freundeskreis)

Mittwoch, 7. Juni, um 19 Uhr im Münster. Abendgebet dmit gregorianischen Gesängen (mit Pfarrerin Christiane Rabus-Schuler)

Samstag, 10. Juni, um 19 Uhr: Benefizveranstaltung „Singende Steine“ (Theaterprojekt über den Bau des mittelalterlichen Zisterzienserklosters Le Thoronet).

Sonntag, 11. Juni, ab 11 Uhr: Klostermarkt in Heidenheim (Freundeskreis)

Sonntag, 11. Juni, um 15 Uhr vor dem Münster: Sonderführung zum Klostermarkt „Sprechende Steine im Münster Heidenheim“ mit  Kirchenführer Gerhard Bayerköhler.

Mittwoch, 21. Juni, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Alesheim: Ausstellung „Starke Frauen“ (Frauen der Reformation im süddeutschen Raum) mit Dr. Erich Naab aus Eichstätt und Dr. Anne Müller. Die Ausstellung ist vom 17. Bis 23. Juni, jeweils 18 bis 21 Uhr, im Gemeindehaus geöffnet.

Freitag, 30. Juni, um 20 Uhr im Münster: Nacht der Lichter: Ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus Taize.

Mittwoch, 5. Juli, um 19 Uhr im Münster: Abendgebet mit gregorianischen Gesängen

Mittwoch, 12. Juli, um 20 Uhr im Münster: „Bilder der Seele. Die heilende Kraft des Kirchenjahres“ (Vortrag von Pater Dr. Anselm Grün vom Kloster Münsterschwarzach).

Samstag, 15. Juli, um 10 Uhr: Pilgern vor der Haustüre (Treffpunkt vor dem Münster). Spirituelle Begleitung durch Dekan Klaus Kuhn.

Freitag, 28. Juli, um 21.30 Uhr im Klosterinnenhof: Kurzfilmabend im Kloster: „Augenblicke: erbarmungslos – barmherzig“ (Medienzentrale des Bistums Eichstätt).

Sonntag, 30. Juli, von 18 bis 19.30 Uhr im Seminarraum: Meditativer Tanz „Der Sonne entgegen“.

Mittwoch, 2. August, um 19 Uhr im Münster: Abendgebet mit gregorianischen Gesängen.

Dienstag, 8. August, von 10 bis 16 Uhr im Seminarraum: Ferientag für Kinder: So lebten Nonnen und Mönche im Kloster Heidenheim  (mit Angelika Dilling, Kristin Langos, Heike Klischat und Margret Welk, Anmeldung 09143/6466.

Samstag, 12. August, um 15 Uhr: Sommerkräuter hinter dem Kloster: Naturwanderung zu Maria Himmelfahrt (mit Heilpraktikerin Heike Klischat)

Samstag, 19. August, um  10 Uhr: Pilgern vor der Haustüre (Treffpunkt vor dem Münster). Spirituelle Begleitung durch Dekan Klaus Kuhn.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation