Dem Biber auf der Spur

Expedition zu Wasser und zu Land

Am Montag, 29. Juli geht es zusammen mit dem Landesbund für Vogelschutz auf Spurensuche nach dem Biber.

Fast jeder kennt die auffälligen Fraßspuren des Bibers, doch wer hat dieses dämmerungs- und nachtaktive Nagetier schon einmal in echt gesehen? Vom Schiff aus und auch an Land folgen wir den Spuren der Biber.

Abfahrt ist um 18.30 Uhr an der Anlegestelle Schlungenhof. Karten sind im Vorverkauf beim Zweckverband Altmühlsee, Tel.: 09831/508-191 und beim Landesbund für Vogelschutz in Muhr am See, Tel.: 09831/4820 erhältlich.

Foto: Werner Keim, LBV

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation