Bianca Bauer rückt nach

Sie nimmt die Stelle des zurückgetretenen Gerd Rudoph ein

Mit Bianca Bauer zieht für die SPD eine junge Frau in den Gunzenhäuser Stadtrat ein. Sie ist Mitinhaberin des Hotels “Blauer Wolf”. Ausgelöst hat den Vorgang der Rücktritt von Stadtrat Gerd Rudolph, der 28 Jahre dem Stadtrat angehörte. Er hatte persönliche Gründe, die gesundheitlich motiviert sind, angegeben. Seinen Kreistagssitz, den er seit einigen Monaten innehat, will Rudolph aber behalten, um Gunzenhausen im Kreistag nicht zu schwächen.

Eigentlich wäre nach dem Ergebnis der letzten Stadtratswahl die Walderin Christa Oechslein an der Reihe gewesen, aber sie verzichtete. Das taten in gleicher Weise Mirjam Eischer, Renate Wittmann, Andrea Cudemo und Heidi Rohrmann.

Als Aufsichtsrat für die Stadtwerke Gunzenhausen rückt Stadtrat und 2. Bürgermeister Dr. Hans-Peter Neumann nach.

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz und die Vertreter der Fraktionen verabschiedeten Gerd Rudolph mit Worten des Dankes und der Anerkennung. Seine fachliche Urteilskraft (er war viele Jahre Leiter der Ausländerbehörde am Landratsamt) und seine engagierte politische Haltung kam dabei zum Ausdruck.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation