„BAM“ ist am 25. November

Berufsausbildungsmesse altmühlfranken „BAM 2017“

Im Beruflichen Schulzentrum Gunzenhausen geht heuer die Berufausbildungsmesse über die Bühne.
Der Countdown läuft, denn am 25. November  öffnet bereits zum fünften Mal die landkreisweite Berufsausbildungsmesse ihre Türen. Mitveranstalter und Kooperationspartner -wie auch in den Vorjahren- sind wieder die Städte Gunzenhausen, Treuchtlingen und Weißenburg. Als neue Messehalle dient in Gunzenhausen aufgrund der Sanierung der Stadthalle das Berufliche Schulzentrum.
Die BAM 2017 bietet in vier Hallen an den drei Standorten Gunzenhausen, Weißenburg (Schranne) und Treuchtlingen (Stadthalle)  mit über 90 teilnehmenden Unternehmen Einblicke in die verschiedensten Ausbildungsberufe. Wieder durchgeführt wird auch das Abiturientenprogramm, außerdem werden im Außenbereich der Treuchtlinger Stadthalle Attraktionen wie der große Metall- und Elektroberufe Info-Truck auf die Besucher warten.
Am Samstag,  25. November,  um 8.30 Uhr ist im Beruflichen Schulzentrum Gunzenhausen (Bismarckstraße 24) die offizielle Eröffnung mit Landrat Gerhard Wägemann, Bürgermeister Karl-Heinz Fitz sowie Schulleiter Thomas Grad.
Offiziellen Messerundgänge an den drei Standorten sind um 9 Uhr bzw. 11 Uhr (Treuchtlingen).

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation