Gespinstmotte greift um sich

Wer in diesen Tagen  als Radler entlang des Altmühlsee-Zuleiters unterwegs ist, der kann ein auffälliges Schauspiel der Natur bestaunen.  Die Gespinstmotte hat von den Büschen und Sträuchern Besitz ergriffen.  Da ist allein in Mitteleuropa 74 verschiedene Arten davon gibt, fällt es selbst den Naturkundlern schwer, eine exakte Bestimmung vorzunehmen.  Foto: Falk

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation