Neuer Krimi für Kinder

Kids wollen das Rätsel um Kaspar Hauser lösen

Autorin Tessa Korber.

Kaspar Quent kennt seinen Vater nicht. Doch so lange er sich erinnern kann, träumt er denselben Traum: von einem rätselhaften kleinen Jungen mit einem Holzpferd in der Hand. Jetzt hat es ihn nach Ansbach verschlagen, wo seine Mutter einen Job gefunden hat. Erst fühlt er sich einsam, dann aber stolpert er über die Geschichte von Kaspar Hauser – und ist elektrisiert. Ist dieser Kaspar Hauser vielleicht der Junge aus seinen Träumen? Oder verbirgt sich darin sogar die Lösung des eigenen Rätsels? Er spürt sofort die Verwandtschaft zu dem berühmten Findelkind und beschließt, dessen Herkunft um jeden Preis aufzuklären – ein gefährliches Unterfangen.
Es ist ein Krimi für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, eine spannende Geschichte rund um zwei Freunde, Kaspar und Jong-il, die das Rätsel um Kaspar Hauser lösen wollen.  Relevante Themen, altersgerecht vermittelt: Identitätsfindung, unbekannte Väter – und das wohl berühmteste Findelkind der Geschichte Tessa Korber, bürgerlich Dr. Tessy Klier, wurde 1966 geboren, studierte Germanistik und Geschichte und arbeitet seit 1998 als freie Autorin. Sie schrieb zahlreiche historische Romane und Krimis und ist Herausgeberin mehrerer Krimianthologien. 2010 erhielt sie den Kulturpreis der Stadt Forchheim.

Tessa Korber: „Kaspar & Hauser“, Krimi für junge Leser ab 10 Jahren,  Illustrationen von Markus Spang, Broschur, 160 Seiten, ISBN 978-3-86913-730-8, Verlag ars vivendi,  9,90 Euro.

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation