„Harmonic Brass“ wieder zu Gast

Konzert am 17. Dezember in der Merkendorfer Stadtkirche

harmonic-brassAm Samstag, 17. Dezember, ab 19.30 Uhr ist „Harmonic Brass“ Gast zu einem adventlichen Konzert in der Stadtkirche. Das Münchner Blechbläserensemble seit 1991 für großen, eleganten Blechbläserklang. Carnegie Hall New York, Arts Center Seoul, Gewandhaus zu Leipzig waren Stationen: In der ganzen Welt ist das Ensemble zu Hause und gleichzeitig willkommen. Wiederholt spielte das Ensemble in den zurückliegenden Jahren in Gunzenhausen, Theilenhofen und im Innenhof der Burg Spielberg und begeisterte die Zuhörer. „Harmonic Brass“, ein Ensemble, das Laune macht. Akribisches Feilen an der Performance trifft auf barocke Lebensfreude. Seele und Ohren werden gleichermaßen verwöhnt. Das Programm stellt die Quintessenz der Advents-und Weihnachtszeit dar: Gloria, Es ist eine Ros` entsprungen, Auszüge aus dem Messias von Georg Friedrich Händel. Dazu Johann Sebastian Bach, ohne dessen Musik es nur sehr mühsam Weihnachten werden kann sowie köstliche Miniaturen aus Engelbert Humperdincks Oper Hänsel und Gretel und ein kräftig-fetziger Rudolph.

Die vier Herren und ihre bezaubernde Kollegin überlassen nichts dem Zufall, alles ist musikalisch darauf ausgerichtet, den Zuhörern eine wunderschöne Adventszeit zu bereiten. Und wenn man dann noch mit einer charmanten Moderation an der Hand genommen wird und herrliche Geschichten erzählt bekommt, dann kann es getrost Weihnachten werden.

.Kartenvorverkauf ab sofort in den beiden Vorverkaufsstellen im Evang. Pfarramt Merkendorf (Tel.09826/ 202) und bei Schuh-Kistner (Tel. 09826/9660). Ansonsten an der Abendkasse.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation