Christo auf dem Marktplatz

Altmühlbote-003Hinterlässt der Verhüllungskünstler Christo auch in Gunzenhausen seine Spuren? Fast möchte man es meinen, denn das Verlagsgebäude des Altmühl-Boten ist seit Tagen so verhüllt, wie es der international agierende Künstler pflegt.  Das Haus am Marktplatz 47 wird in eineinhalb Jahren einer grundlegenden Sanierung und Modernisierung unterzogen. Derweil ist das Schalterbüro in der Rathausstraße 8, die Redaktion in der Weinstraße 6.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation