Info-Terminal neu aufgelegt

Absberger Relaunch der Internetpräsentation

touristinfo_terminal_gruppe_beschn

Bildbeschreibung (v.l.n.r.): IT-Fachmann Hermann Kuffner und Metallbauer Tobias Buchholzer mit den Mitarbeitern der Tourist-Info Heidi Rammler und Angela Böhm sowie Bürgermeister Helmut Schmaußer (Foto: Müller)

Das Terminal der Tourist-Info am Absberger Rathaus wurde überarbeitet und steht nun wieder den Urlaubern zur Verfügung. Der Eingriff wurde notwendig, nachdem die bisherige Infostation während der laufenden Saison ihren Dienst versagte. Die Absberger Tourist-Info nutzte die Gelegenheit zu einem Relaunch. Die Inhalte sowie das visuelle Erscheinungsbild wurden grundlegend überarbeitet und auf das Wesentliche zu reduziert. Dabei wurde Wert gelegt auf einfache Bedienung.

Aber auch technisch hat sich einiges Verändert. Mit einem sehr viel größeren Display und neuer Hardware im Innern ist die Gemeinde nun wieder auf der Höhe der Zeit. Für die Installation sowie die Programmierung sorgte Hermann Kuffner mit seiner Schwabacher Firma Data-Result, aus deren Hause auch das Zimmervermittlungssystem des Fränkischen Seenlands „Tourist-X“ stammt.

Einen zentralen Punkt der Infostation bildet die Gastgeber- und Zimmersuche. Die jeweils verfügbaren Unterkünfte werden direkt vom Tourist-X-Server abgerufen. Ein Highlight: per QR-Code ist das Ergebnis der Zimmersuche auf das Smartphone übertragbar. Daneben ist auch ein Veranstaltungskalender, Wissenswertes A-Z, ein Ortsplan und ein Gastronomieverzeichnis verfügbar.

Das neue Design lehnt sich an die visuelle Linie des Tourismusverbands Fränkisches Seenland, dessen Bildsprache auch weitgehend in den Broschüren der Absberger Tourist-Info wiederkehrt. Gestalterisch stand hierfür Grafikdesigner Thomas Müller zur Seite.

Die Edelstahlarbeiten führte Metallbauer Tobias Buchholzer durch. Der Igelsbacher Jungunternehmer überzeugte durch eine frische und flexible Herangehensweise. Absbergs Bürgermeister Helmut Schmaußer dankte den beteiligten Unternehmen für die professionelle Umsetzung.

THOMAS MÜLLER

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation