Dennenloher Gartentage vom 14. bis 17. Mai

Sie haben den Ehrentitel: „Bayerns blühendste Gartenmesse“

Vom 14. Mai bis 17. Mai lädt Familie von Süsskind zu den Schloss- und Gartentagen ein. Sie gelten als „Bayerns blühendste Gartenmesse“. Öffnungszeiten täglich von 10 bis 18 Uhr.
Rund 100 Aussteller präsentieren rund um den farbenfrohen Gutshof, im sprießenden Park und im Privatgarten der Familie von Süsskind exklusive Wohn- und Gartentrends, Wissenswertes aus der Pflanzenwelt sowie die neuesten Gartengeräte.

Robert und Sabine von Süsskind bitten zu den Gartentagen.

Robert und Sabine von Süsskind bitten zu den Gartentagen.

Das vielfältige Rahmenprogramm wie Konzerte auf der Schlossterrasse sowie die Ausstellung in der Galerie „Fundstücke“ verleihen Deutschlands blühendster Gartenmesse kulturellen Glanz.
Das Oldtimermuseum und der Gutshof inkl. Marstall Wirtshaus und die Schlossläden sind während der Gartentage nur in Verbindung mit dem Eintritt zu den Schloss- und Gartentagen zugänglich. Das Museum ist an diesen Tagen zum Sonderpreis von einem Euro zu besichtigen.
Die Dennenloher Schloss- und Gartentage sind an allen vier Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Parkplatzgebühr 2 Euro, Kinder bis 18 Jahre frei, Hunde an der Leine willkommen.
Das Schlossteam kassiert bei allen Besuchern, die auf dem „Ochsenfeld“ parken, den Eintritt und die Parkplatzgebühr gleich aus dem Auto heraus. Um längere Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden wäre es gut, das Geld gleich parat zu haben.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation