Kerwa kann kommen

Wirtschaftsjunioren hatten ins „Alte Rathaus“ geladen

Kirchweihauftakt der Wirtschaftsjunioren mit MdL Westphal, WJD-Vize Christian Mayr, MdB Auernhammer, die Spalter Bierkönigin Johanna Merkenschlager, Stefan Meier, Bürgermeister Fitz, Wirtin Erika Wüst, Vorsitzender Alexander Herzog und Carolin Bögelein. Foto: FR Presse

Zum festen Bestandteil der Gunzenhäuser Kirchweih gehört von jeher die Auftaktveranstaltung im Gasthaus „Altes Rathaus“. Früher war es ein Auftakt, zu dem die Stadt die Vertreter des öffentlichen Lebens und der an der Kirchweih beteiligten Persönlichkeiten einlud, später übernahmen die Wirtschaftsjunioren diese schöne Tradition. Gastwirtin Erika Wüst tafelt die bekannt guten gebratenen Schäufele auf, dazu am Schluss noch Kaffee und die leckeren Küchle und Striezel. Natürlich lässt sich Stadtbrauerei Spalt nicht zweimal bitten und platziert inmittel der geselligen Runde ein Faß Festbier, das von Vorsitzendem Alexander Herzog mit drei Schlägen gekonnt angezapft wurde.

Sowohl Bürgermeister Karl-Heinz Fitz wie etliche Stadträte, Dekan Klaus Mendel, der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer aus Oberhochstatt, Landtagsabgeordneter Manuel Westphal sowie Vertreter der Banken gehörten zur Kirchweih-Eröffnungsrunde.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation