Stimmungsvolle Stallweihnacht

Behinderte feierten mit den Tieren

Eine stimmungsvolle Stallweihnacht bei zeitweisem Schneefall erlebten die zahlreichen großen und kleinen Besucher  auf dem Müßighof bei Absberg. Erlebnisbäuerin Margit Rohm, Mikhailo Gutsuliak und Elke Hausmann vom Seelsorgeteam verbreiteten, unter Mitwirkung vieler Klientinnen und Klienten von Regens Wagner Absberg, wahrlich vorweihnachtliche Stimmung.

An verschiedenen Stationen widmete sich das Stallweihnachtsteam heuer besonders den in der Weihnachtsgeschichte auftauchenden Tieren. Gemeinsam mit Maria, Josef und einem Esel ging es auf einen Rundgang über das „gezuckerte“, kerzengesäumte Hofgelände. Dabei erfuhr man Interessantes über Ochsen und Rinder, Schafe und ihre Hirten und über Kamele, als deren Stellvertreter die Müßighof-Alpakas fungierten. Mit Gebeten und Liedern, musikalisch begleitet von jungen Musikern des Nachwuchsorchesters Georgensgmünd, wurde an den Haltepunkten besonders auch an Jesus Christus und dessen Geburt erinnert.

Traditionell warteten zum Abschluss des Rundganges vor dem Eingang des Bauernhofmuseums Maria und Josef mit dem Christkindlein in der Krippe, umringt von Hirten, Tieren und den drei heiligen Königen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit die Tiere zu streicheln, sich mit den Darstellern zu unterhalten oder sich vor der hübschen Kulisse der lebendigen Krippe fotografieren zu lassen.

Großen Andrang gab es anschließend an der Ausgabestelle für winterliche Genüsse an der großen Scheune. Bei heißen Getränken und Leckerem vom Grill genossen viele Menschen noch eine Weile das schöne Ambiente der Stallweihnacht von Regens Wagner Absberg.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation