Dank an Dienstjubilare

Landratsamt ehrt 28 langjährige Mitarbeiter

28 Jubilare bringen es zusammen auf 465 Dienstjubilare im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen. Bildnachweis: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen

Auch im Jahr 2022 konnten im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Dienstzeit bei der Kreisverwaltungsbehörde geehrt werden. 28 Mitarbeitende bringen es zusammen auf 465 Dienstjahre. Bei einer kleinen Feierstunde im Landratsamt ehrte der Stellvertreter des Landrats Günter Obermeyer die Dienstjubilare.

„Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung“ – Mit diesem Zitat von Albert Einstein begann der Stellvertreter des Landrats, Günter Obermeyer, zusammen mit dem Personalleiter Sebastian Münch und dem Personalratsvorsitzenden Karl Seitz die Ehrung der diesjährigen Dienstjubilare des Landratsamtes.

Nachdem die Ehrung am Nikolaustag vorgenommen wurde, wies Günter Obermeyer in seiner Dankesrede darauf hin, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sei es aus dem Bauhof, den Recyclinghöfen, als Hausmeister in den Landkreisschulen oder in der Verwaltung, ebenso für die Menschen im Landkreis und deren Anliegen da seien und sich für deren Belange einsetzen. Auch wenn der Begriff des Dienstjubiläums vielleicht wie ein bisschen aus der Zeit gefallen klinge, sei es umso wichtiger, die langjährige Treue der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schätzen. „Am Ziel einer funktionierenden Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger sind Sie maßgeblich beteiligt. Nur mit Ihnen gemeinsam können die vielfältigen Aufgaben des Landratsamtes erledigt werden“, so Obermeyer weiter in seiner Laudatio.

Geehrt wurden für

40 Jahre: Christine Bauer, Hans Goppelt, Robert Gun, Karin Mayer, Stefan Ortner, Elke Petschl und Harald Schammler.

25 Jahre: Carmen Grünheid, Florian Guckenberger, Corinne Tefteller, Stefan Treiber und Laurentiu Zibula.

10 Jahre: Manuel Blenk, Andreas Bühler, Sayime Dagdelen, Thomas Eißenberger, Martina Feigl, Karin Kirschner, Maximilian Köhler, Florian Mößner, Siegfried Meyer, Jürgen Pawlicki, Matthias Pfahler, Carmen Sauer, Silke Schön, Kerstin Schuh, Daniel Schwegler und Axel Spata.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation