„Limes-Sound“ im Römerpark

Goodbye Loona, The Rockin‘ Lafayettes und FrunkenFear im Limeseum

Unter dem Motto „Limes-Sound“ treten am Samstag, 10. September, drei Live-Bands am Limeseum in Ruffenhofen auf und versprechen ein ganz besonderes Musikerlebnis. Den Auftakt macht um 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr Goodbye Loona mit gefühlvollen Songs und mehrstimmigen Gesangseinlagen. Um 16.45 Uhr bis 18.15 Uhr übernehmen The Rockin‘ Lafayettes. Die drei Gentlemen des Rockin‘ Rocket-Blues begeistern seit über drei Jahrzehnten mit ihren energiegeladenen Konzerten. Die Funk-Rock-Pop Partyband FrunkenFear betritt um 20.30 Uhr die Bühne. Bis 23 Uhr präsentieren die sechs Musiker Cover-Songs mit eigener Note.

Zwischen den Konzerten können Interessierte den Römerpark auf eigene Faust erkunden oder bereits um 18 Uhr an einer Führung teilnehmen und Interessantes über das Leben am Limes erfahren. Um 19.15 Uhr startet danach eine Fackelführung  durch den archäologischen Park am Fuße des Hesselbergs im Landkreis Ansbach.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, der Römerpark Ruffenhofen ist ebenfalls frei zugänglich, beim Limeseum gelten die üblichen Eintrittspreise. Weitere Informationen im Internet unter www.limeseum.de oder www.bezirk-mittelfranken.de.

Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Limeseums Ruffenhofen, der Limesfachberatung und der Popularmusikberatung des Bezirks Mittelfranken.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation