Auf der „KulturSpur“

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Am Sonntag, 11. September 2022, von 14. bis 16 Uhr wird in Wolframs-Eschenbach der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ mit dem Thema „KulturSpur“ begangen.

Stadtheimatpfleger Oskar Geidner will dieses Thema anhand des ehemaligen Anwesens „Heubusch“ in der Hauptstraße in Wolframs-Eschenbach, für das gerade die Umbau- bzw. Sanierungsphase ansteht, umsetzen.

Die Kelleranlage des Gasthauses Heubusch. Sie ist derzeit aber aus baulichen Gründen nicht zugänglich.

Er stellt die neuesten Erkenntnisse zur Baugeschichte des Anwesens, die bei den vorbereitenden Untersuchungen bisher gemacht wurden, vor. Außerdem soll anhand dieses Anwesens erläutert werden, wie der Werdegang bzw. das Vorgehen beim Umbau bzw. Sanierung eines Denkmals grundsätzlich abläuft.

Führer:
Oskar Geidner, Stadtheimatpfleger, Stadtarchivar

Treffpunkt:
Vor dem Anwesen Hauptstraße 9 in Wolframs-Eschenbach

Veranstalter:
Heimatverein Wolframs-Eschenbach und Stadt Wolframs-Eschenbach

Teilnahme kostenlos

Copyright: Stadt Wolframs-Eschenbach

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation