Nun auch Rothenburg-Krimi

Herrlich schräge Ermittlungen

Aufruhr in Rothenburgs exklusivster Nobelherberge: Ein Hotelier wird ermordet aufgefunden, doch vom Täter fehlt jede Spur. Ein kniffliger Fall für das eigenwillige Ermittlerpaar Dodo und Kurti, denn die Vernehmungen gestalten sich schwieriger als erhofft: Weinselige Seniorentouristen, widerspenstige Zeugen und ein Nachtportier, der an einen Geist als Mörder glaubt, sorgen für mehr Aufruhr, als den beiden lieb ist.

Barbara Edelmann: | „Rothenburg sehen und erben“,Kriminalroman, 256 Seiten, Emons-Verlag, ISBN 978-3-7408-1503-5, 12 Euro (erhältlich ab 26. Mai). |

Barbara Edelmann ist in Mindelheim geboren und aufgewachsen. Seit Jahrzehnten lebt sie glücklich und zufrieden im Allgäu. Ihre Erfahrungen und Beobachtungen verarbeitet sie in ihren Allgäu-Krimis. Außerdem liebt sie Rothenburg ob der Tauber und widmet der Stadt ihre zweite Krimireihe.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation