Gemeinsam Gemeinschaft Erleben

Stiftung ermöglicht Schulklassen Erlebnisse am Adventure Campus

Das Foto zeigt das Team „GemeinsamErleben“ (von links: Karl Scheuer, Sami Sigl, Prof. Dr. Manuel Sand, Caroline Holl), wie es an der Teamübung „Wall“ Landrat Manuel Westphal unterstützt, Angela Novotny von der Hermann-Gutmann- Stiftung für das tolle Engagement zum Wohle der Schüler/innen im Landkreis zu danken. Foto: Claudia Wagner, LRA

Lange Zeit war Homeschooling für alle Schüler*innen Alltag. Beginnend mit den 6. Klassen wird ihnen nun ein Gemeinschaftserlebnis ermöglicht, dass den Klassenverbund stärkt und nachhaltig fördert. „Wir wissen aus unseren Projekten wie wichtig gemeinsame Erlebnisse sind und wie Schüler*innen in herausfordernden Situationen ein Team werden,“ berichtet Angela Novotny von der Hermann Gutmann Stiftung, die das einzigartige Projekt finanziert.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandtes Management am Adventure Campus angeboten. Die teilnehmenden Klassen werden im Team herausfordernde Situationen meisten und sich als Gemeinschaft erleben. Insbesondere sollen durch spielerische und erlebnispädagogische Elemente die Lernfreude, die Motivation und das soziale Miteinander gestärkt werden. Als gemeinsames Mittagessen ist Outdoor Cooking über dem Feuer geplant.

„Wir freuen uns sehr, dass in der Bildungsregion Altmühlfranken so ein Projekt möglich gemacht wird und die Kinder, die am meisten unter Pandemie und Lockdown gelitten haben, so eine tolle Möglichkeit bekommen,“ sagt Landrat Manuel Westphal. Beginnen soll das Projekt zunächst mit den 6. Klassen und bei entsprechender Nachfrage auch noch auf weitere Klassen erweitert werden.

„Mit der Ferienakademie arbeiten wir schon erfolgreich als TeamBildung mir der Hochschule für angewandtes Management, dem Adventure Campus und unseren großartigen Coaches zusammen. Jetzt freuen wir uns auf ein weiteres Projekt, das uns allen sehr am Herzen liegt,“ ergänzt Angela Novotny. Kürzlich fiel der offizielle Startschuss in der Bildungsregion mit Landrat Manuel Westphal und in den kommenden Wochen werden dann die Klassen der Schulen nach und nach an den Adventure Campus kommen.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation