Führungen an Silvester

Auf den Spuren der römischen Vergangenheit

Pünktlich zu Silvester findet auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Römerführung der Stadt Gunzenhausen statt. Auf den Spuren der römischen Vergangenheit können Interessierte dem Gunzenhäuser Römerexperten und Bayerischen Limesführer Uwe Maier bis zum nördlichsten Punkt des Raetischen Limes folgen. Rund zwei Stunden dauert die abwechslungsreiche Entdeckungstour, die vom römischen Decurio Julius Pintamus informativ begleitet wird. Dieser erzählt allerlei über die Limeszeit und zeigt, welche Spuren des Grenzwalls bis heute in Gunzenhausen erhalten sind. Schauen Sie dem Soldaten über die Schulter, wenn er von damaligen Wintern und den damit verbundenen Belastungen berichtet.

Die Römerführung findet am Freitag, 31. Dezember 2021, um 14 Uhr statt. Wer am Rundgang teilnehmen möchte, kann sich unter Tel. 09831/508-300 bei der Tourist Information der Stadt Gunzenhausen anmelden. Treffpunkt zur Tour ist neben dem Springbrunnen am Waldbad am Limes, gutes Schuhwerk wird empfohlen. Die Touren kosten für Erwachsene 5 Euro pro Person (4 Euro mit Seenland.Card). Für Kinder bis 14 Jahren ist die Teilnahme frei, von 15 bis 18 Jahre werden 2 Euro erhoben. Bitte beachten Sie: Aufgrund der gültigen Corona-Regelungen können derzeit maximal 15 Personen an der Führung teilnehmen. Es gilt die 2G plus-Regel.

Weiterführende Informationen und die jeweiligen Termine können der Internetseite der Tourist Information unter www.gunzenhausen.info entnommen werden.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation