Neue Reisebroschüre

„Natur – Erlebnis – Genuss“: Hahnenkammsee wirbt

Der Hahnenkamm wirbt mit einer neuen Broschüre

Der Zweckverband Hahnenkammsee hat eine neue Reisebroschüre herausgebracht. Auf 24 Seiten gibt sie einen Überblick über die Erlebnisvielfalt rund um den kleinsten See des Fränkischen Seenlandes – den idyllischen Hahnenkammsee bei Hechlingen. Mit zahlreichen Freizeitaktivitäten, gastronomischen Angeboten sowie Übernachtungsmöglichkeiten begeistert der naturnahe See insbesondere Erholungssuchende, Angler, Naturliebhaber und Familien. Verbandsvorsitzender Manuel Westphal freut sich über das Interesse der Einheimischen und Ausflügler an der herrlichen Region.

„Unseren Gästen einen umfassenden Überblick über die Annehmlichkeiten am Hahnenkammsee zu bieten, ist uns mit der Reisebroschüre gelungen“, erklärt Manuel Westphal, Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes Hahnenkammsee. „Was kann man unternehmen? Wo kann man übernachten? Wo kann man Essen? Die Broschüre gibt interessierten, potentiellen Besuchern, sowie Urlaubern, die bereits vor Ort sind, Impulse zur Gestaltung ihres Aufenthalts.“

Die Naturoase zwischen den grünen Hügeln des Hahnenkamms lädt nicht nur zum Schwimmen, Sonnenbaden und Sandburgen bauen ein, sie bietet auch vielfältige Möglichkeiten die Anstrengungen des Alltags zu vergessen und dabei Körper und Geist Gutes zu tun. Wer den See von seiner schönsten Seite genießen möchte, ist beim Boots- und SUP-Verleih genau richtig. Außerdem ist der Hahnenkammsee ein wahres Eldorado für Fische und Angler. Ein Plätzchen zum Wohlfühlen und Genießen bietet das „Haus am See“ mit Seeterrasse und herrlichem Blick auf das Wasser. Wer lieber selbst für Gaumenfreuden sorgt, dem steht ein Grillplatz zur Verfügung. Neben dem beliebten Osterfeuer mit Live-Musik, dem stimmungsvollen Open-Air-Kino am Seeufer und dem Kunsthandwerkermarkt, der zum Bummeln am Strand einlädt, sorgt auch der Laternenumzug für kulturelle Höhepunkte im Grünen. Aktuelle Veranstaltungstermine werden unter www.zv-hahnenkammsee.de/veranstaltungen veröffentlicht.

Das Freizeitvergnügen rund um den Hahnenkammsee ist so vielseitig wie die Übernachtungsmöglichkeiten. Der Forellenhof Hechlingen und der Klostergasthof Heidenheim verwöhnen ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten und gemütlichen Zimmern. Der Campingplatz Hasenmühle verspricht zu jeder Jahreszeit individuelles Urlaubsvergnügen im Grünen.

Enthalten ist außerdem ein Übersichtsplan, auf dem sämtliche Angebote und wichtige Informationen eingezeichnet sind.

Die Broschüre „Naturoase am Hahnenkammsee“ ist in den Tourist-Informationen der Region sowie beim Zweckverband Hahnenkammsee unter mail@zv-hahnenkammsee.de und 09144/571 kostenlos erhältlich.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation