Altmühlsee-Festspiele abgesagt

Grund ist die Corona-Krise


Bürgermeister Dieter Rampe teilt mit, das die Altmühlsee-Festspiele mit allen Aufführungen wegen der aktuellen Corona-Situation leider abgesagt werden müssen.
Diese Entscheidung ist ihm und dem Intendanten Harald Molocher sehr schwer gefallen. In einem langen Gespräch hat man sich aber zu dieser Lösung durchgerungen, da die Gesundheit der Besucher, der Schauspieler, der Mitarbeiter und der unterstützenden Mitglieder des Freundeskreises vor allen anderen Interessen stehen muss. Da jetzt die Proben bereits für die Stücke starten müssen und sich dies auch als sehr kompliziert darstellt, wie Harald Molocher berichtete, war die Entscheidung zu jetzigen Zeitpunkt dringend erforderlich, um allen Beteiligten eine gewisse Planungssicherheit zu geben.
Bereits gekaufte Karten können im Rathaus der Gemeinde Muhr am See oder im Altmühlsee-Informationszentrum in der Schloßstraße zurück gegeben werden.
Über die Durchführung der Veranstaltung „Klassik am See“ wird in Absprache mit dem musikalische Leiter Stefan Hofmann und dem Zweckverband Altmühlsee erst nach den Osterferien entschieden werden.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation