Zierde für das Dorf

Osterbrunnen verraten viel Kreativität

In Franken hat es die Osterbrunnen traditionell lange Zeit nur in der Fränkischen Schweiz gegeben. Dort wetteifern die Orte um den schönsten geschmückten Brunnen. Inzwischen aber ist das Brauchtum auch in andere Landstriche übergeschwappt. Auch im Fränkischen Seenland schmücken sich viele Dörfer mit einem Osterbrunnen. Meist sind es die Landfrauen und die dörflichen Vereine, aber auch Privatpersonen, die sich kreativ verwirklichen. Das Muhrer Ergebnis kann sich sehen lassen.

In Kleinlellenfeld fällt der Osterbrunnen“ kleiner aus, aber es ist geradezu rührend, wie  Dorfbewohner hier für den Dorfschmuck einstehen. Fotos: Werner Falk

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation