WIR im Grünen

Walderlebnis in Halle F

Tief durchatmen in der Grünen Halle. Erholung pur. Hier will man gerne bleiben. Hier fühlt man sich wohl. Die frischen Hackschnitzel und das junge Grün der Birken verströmen den typischen Waldgeruch, den wir so lieben. Die perfekte Idylle wird noch abgerundet durch Nistkästen für Fledermäuse. Auch Hase und Reh sind zu Gast und die Bienen summen. Eine heile Welt, in die man gerne eintaucht.
Der aktuelle Klimawandel wird zum ganz großen Thema. Steigende Temperaturen verändern den Wald. Bäume, die bisher mit dem Klima gut zurecht kamen, schwächeln. Borkenkäfer haben dann leichtes Spiel. So findet derzeit ein Waldumbau statt mit dem Ziel, die Wälder für die Zukunft stabiler zu gestalten und die biologische Vielfalt (Biodiversität) zu fördern. Es geht um Lebensräume und genetische Vielfalt von verschiedenen Tier-, Pflanzen- und Pilzarten. Stichwort Nachhaltigkeit.
Hier beschreiten Innungsmitglieder der Zimmerer und Schreiner ganz neue Wege. Sie bauen mit heimischem Holz und schaffen gemeinsam Großartiges, was der einzelne Betrieb nicht leisten können. Jüngstes Beispiel ist das Gesamtprojekt der FBG (Forstbetriebsgemeinschaft), das noch dieses Jahr eröffnet und in der „Grünen Halle“ vorgestellt wird.
Mit dem „Waldhüpfer“ wird eine mobile Lehreinrichtung für Jung und Alt präsentiert. Ein grell bunter „Zirkuswagen“ – ein rollendes Waldlabor mit Werkzeugen und Messgeräten an Bord um den Wald erlebbar zu machen. Von Spaten über Mikroskope und Pflanzwerkzeuge bis hin zu einer Drohne und einer Multimediawand in der Filme gezeigt werden können, ist alles da. Das Leben im Wald erleben, sich auf den Wald einlassen und dabei Zusammenhänge verstehen, ist das große pädagogische Ziel einer Waldwoche im „Waldhüpfer“, das vor allem bei Schulen und Gruppen auf großes Interesse stößt.
Wie unsere Zukunft enkeltauglich sein kann, zeigen Bienen im Freiflug auf der WIR in Altmühlfranken. Im Fokus auch die Fledermäuse. Die Jäger der Nacht. Still und lautlos jagen sie ohne zu sehen. Ihr Radar bringt sie ans Ziel. Doch wie geht das? Kinderleicht wird‘s erklärt. Und wer von den Kleinen selbst mal „Batman, die Fledermaus“ spielen möchte – gerne. Beim Fledermaus-Bowling könnt Ihr Euer Jagdgeschick testen.
Über alle Stände hinweg wartet auf die Besucher der Grünen Halle ein Hallen-Quiz, bei dem man täglich schöne Preise gewinnen kann und ganz nebenbei viele Geheimnisse über Wald und Natur erfährt.
Mehr Infos unter www.wir-altmühlfranken.de

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation