Kostenlos zum neuen Style

Wettbewerb auf der WIR in Gunzenhausen

Der Frühling macht Lust auf Veränderung. Anders aussehen. Den Typ wechseln. Ein Traum, den jeder von uns immer wieder träumt und sich dabei die spannende Frage stellt: Wie werden Freunde und Bekannte auf die Veränderung reagieren. Was passiert mit mir ? Werde ich geflashed vor dem Spiegel stehen und verwundert die Augen reiben: bin das wirklich Ich? Zeit, das eigene Potential zu entdecken. Das haben sich auch die Organisatoren der Messe WIR in Altmühlfranken gedacht und kurzerhand einen Wettbewerb, zusammen mit der „Schönheitsstube“, für ein komplettes Umstyling gestartet. Für die 12 Gewinner, die gestern gezogen wurden, erfüllt sich der Traum vom neuen Ich zum Nulltarif.
Die Resonanz, ein Umstyling zu gewinnen, war riesengroß, freut sich Ausstellungsleiter Josef Albert Schmid. Kaum waren die Postkarten in den Briefkästen und das Gewinnspiel online, ging`s richtig zur Sache. Im Zeitfenster vom 14. – 28. März hatten Frauen, Männer, Senioren und Familien die Chance am Umstyling-Wettbewerb teilzunehmen. Besonders engagiert taten dies die Frauen. Nach der Auslosung gab’s Freudensprünge bei den Siegern. In der Kategorie „Senior“ gewannen Alexandra und Reinhard Krause. Die Kategorie „Frauen“ entschieden Susanne Tscheuschner, Emma Lindenmeyer und Lisa Rösch für sich. Ulrich Pelz und Herbert Treiber gewannen die Kategorie „Männer“. Peter Bancyk, Nicole Helmstetter, Jonah Treiber, Georg Braun und Frau Huber holten sich das Siegerticket in der Kategorie „Familie“.
Alle Sieger werden sich auf der WIR in Altmühlfranken in Halle B wiederfinden. Jeden Tag wird ein anderer „Kategorie-Typ“ umgestylt. Es beginnt am Donnerstag mit „Senioren“, geht weiter am Freitag mit „Frau“, am Samstag mit „Mann“ und endet am Sonntag mit „Familie“. Vier Tage dauert die WIR in Altmühlfranken. Vier Tage zeigen Friseure und Kosmetikerinnen der Firma „Schönheitsstube“ am Beispiel der Gewinner, wie sie jeden Typ zu seinem Vorteil verändern können. Wie sie Gesichter und Haare gekonnt in Szene setzen. Wie schlummernde Schönheit mit dem neuen Bewusstsein erwacht und erstrahlt. Für jeden sichtbar aufleuchtet. Beginnt hier gar eine Modellkarriere ? Neue Frisur, neues Make-up, die Profis verstehen ihr Handwerk. Das wird auch den Messebesuchern sehr schnell klar, die das Umstyling Schritt für Schritt live miterleben können. Zeit zum Zuschauen sollte man sich dafür schon einplanen. Und mancher mag bedauern, dass er/sie nicht unter den Siegern war. Inspirierend ist es allemal, über ein eigenes Umstyling nachzudenken.
Zum „Rundum-Umstyling-Paket“ gibt es für fünf Gewinner (Sieger vom Freitag und Samstag) zu Frisur und Make-up noch passende Teile aus der aktuellen FrühlingsKollektion. So wird das Glück perfekt. Gesponsert werden die Mode-Outfits vom Modehaus Steingass und Äni’s Fashion.
Mehr Mode präsentiert die WIR in Altmühlfranken am Sonntag, den 7. April in Halle B. Zwei Modenschauen mit Trends und Neuheiten laden ein. Den Anfang macht um 14 Uhr die Modeboutique „Äni’s Fashion“ mit italienischen Kreationen aus Bologna. Um 15 Uhr startet Päckerts Landhausmode aus Pappenheim mit „Lederhos und Dirndl“, dem richtigen Outfit für zünftige Feiern und Feste. Erleben Sie selbst, warum Mode immer wieder aufs Neue begeistert. Wie faszinierend die Welt der Farben und Schnitte ist. Wie Mode zum Glückshormon wird. WIR in Altmühlfranken genießen und lassen uns gerne überraschen.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation