17,6 Prozent im Landkreis

Ergebnis des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“

Kreisrat Reinhard Ebert, der Vorsitzende der ÖDP im Landkreis und Organisationschef des Landkreisbündnisses „Rettet die Bienen“, hat uns das Ergebnis des Volksbegehrens im Landkreis mitgeteilt:

Gemeinde Anzahl

der

Eintragungen  

Stimm-

Schl.-

Nr.

Name aufge-

legten

Listen

 

gültig

 

%

 

ins-gesamt

berechtigte

insgesamt[1]

1 2 3 4 5 6 7
111 Absberg     10,73 120 1.118
113 Alesheim     14,11 106 751
114 Muhr a. See     26,06 484 1.857
115 Bergen     12,21 106 868
120 Burgsalach     14,81 141 952
122 Dittenheim     8,98 128 1.425
125 Ellingen     19,44 584 3.003
127 Ettenstatt     10,09 67 664
133 Gnotzheim     14,41 97 673
136 Gunzenhausen     18,73 2.361 12.605
138 Haundorf     12,54 270 2.153
140 Heidenheim     14,22 280 1.968
141 Höttingen     22,95 211 919
148 Langenaltheim     18,20 312 1.714
149 Markt Berolzheim     25,02 259 1.035
150 Meinheim     17,41 113 649
151 Nennslingen     16,23 183 1.127
158 Pappenheim     15,22 460 3.021
159 Pfofeld     17,47 213 1.219
161 Pleinfeld     17,80 1.041 5.847
162 Polsingen     14,66 212 1.446
163 Raitenbuch     14,82 141 951
168 Solnhofen     19,91 243 1.220
172 Theilenhofen     12,99 121 931
173 Treuchtlingen     17,21 1.627 9.453
177 Weißenburg i.Bay.     19,64 2.639 13.434
179 Westheim     15,91 148 930
 
Landkreis insgesamt
577       17,60 12.667 71.933

 

[1] Lt. Abschlussbeurkundung Wählerverzeichnis und Eintragungsscheinverzeichnis für nicht im Wählerverzeichnis eingetragene Stimmberechtigte

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation