Spitzenergebnis in Erlangen-Stadt

Ergebnisse der Landtags- und Bezirkstagswahl

Matthias Fischbach (links) ist der einzige FDP-Landtagsabgeordnete aus Mittelfranken. Rechts Martin Hagen, der wohl die neue Fraktion führen wird.

Dank der überdurchschnittlichen Resultate in den großstädtischen Stimmkreisen ist der FDP der Wiedereinzug in den Landtag gelungen (bayernweit 5,1 Prozent). Das mittelfränkische Ergebnis von 4,1 Prozent (+1,2) liegt unter dem Landesdurchschnitt.

Die Ergebnisse der Landtagswahl in den Stimmkreisen:

501 Nürnberg Nord: 5,9 (+,1,9), Dr. Jan Dunker

502 Nürnberg Ost: 5,1 (+0,9), Andreas Neuner

503 Nürnberg Süd: 3,8 (+1,5), Bernd List

504 Nürnberg West: 4,2 (+1,9), Ümit Sormaz

505 Ansbach  Nord: 3,5 (+0,6), Alexander Hanel

506 Ansbach Süd/Weißenburg-Gunzenhausen: 2,7 (+0,2), Gabriele Bartram

507 Erlangen-Höchstadt: 4,3 (   ), Boulert Ekrem

508 Erlangen-Stadt: 6,0 (+1,8), Matthias Fischbach

509 Fürth: 4,8 (+1,5), Stephan Eichmann

510: Neustadt/Aisch-Bad Windsheim: 3,3 (+1,1), Franz Fleischer

511 Nürnberg Land: Gesamtstimmen 3,5 (+1,4), Bewerber:  Luca Scharf

512 Roth: 3,5 (+1,1) Stefan Stromberger

 

Bezirkstagswahl:

Im Wahlkreis Mittelfranken kam die FDP auf 4,1 Prozent (Erststimmen) bzw. 4,4 Prozent (Zweitstimmen).

Die Ergebnisse aus den einzelnen Stimmkreisen:

501 Nürnberg Nord: Erststimme Sebastian Bachmann 5,4, Zweitstimme FDP 6,1

502 Nürnberg Ost: Alexander Liebel 6,1/ 5,4

503 Nürnberg Süd: Seyfettin Karagöl 3,1/3,8

504 Nürnberg West: Birgit Wegner 4,4/4,8

505  Ansbach Nord: Wolfgang Hofmann 4,1/3,6

506 Ansbach Süd/Weißenburg-Gunzenhausen:  Elisabeth Hilbel 2,5/3,5

507 Erlangen-Höchstadt: Heiko Müller 4,4/4,7

508 Erlangen Stadt: Sigrid Oswald-Sensing 5,9/6,2

509 Fürth: Felix Bartsch 4,2/4,9

510 Neustadt/Aisch-Bad Windsheim: Edmond Kulhei 3,5/3,6

511 Nürnberg Land: Markus Lüling 3,1/3,7

512 Roth: Daniel Zimmermann 4/4o

 

Nach dem Stand der Auszählung und Umrechnung der Stimmen auf Mandate ergibt sich (Stand Dienstag um 18.30 Uhr) folgendes Bild: CSU 11 Mandate, Grüne 6, SPD 4, FW 4, AfD 3, Linke 2, FDP, ÖDP, Die Franken je 1.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation