Afrika – eine Bedrohung für uns?

Vortrag am 27. September in Heidenheim

„Afrika – eine Bedrohung für unser Land“ und „Die Geschichte Malis“ sind die Themen von zwei Vortragsveranstaltungen, zu der Altbürgermeister Werner Mößner aus Langenaltheim die Mitglieder und Freunde der Bundeswehrverbände und Traditionsvereine eingeladen hat. Mit ihm Boot sind auch der Kreisverband des Gemeindetags und die Bürgermeistervereinigung Weißenburg-Gunzehausen. Die Vorträge finden statt am  27. September,  um 18 Uhr im Café Hahnenkamm in Heidenheim, Krankenhausstraße 3

und

am 23. November, um 19 Uhr in Gunzenhausen im

Markgrafensaal im Haus des Gastes (Dr.-Martin-Luther-Platz 4).

Referent ist Andreas Grimminger, Hauptmann und Jugendoffizier aus Nürnberg. Hauptmann Grimminger war selbst in Mali im Einsatz. Das Thema   an beiden Abenden:   „AFRIKA – eine Bedrohung für unser Land?“  Nach einem geschichtlichen Abriss  geht es um die Wasser- und Ernährungslage in Afrika, den Reichtum Afrikas, die Einflußnahme anderer Länder und Organisationen auf dem afrikanischen Kontinent, die   Konflikte in Afrika und deren Auswirkungen. Behandelt wird auch das internationale Engagement in Mali (inkl. den Einsätzen der Bundeswehr).

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation