Auf der Jagd nach schnellen Runden

Crowdfundingkampagne für Motorradrennfahrer

Gabriel Noderer fährt aktuell seine erste Saison in der Internationalen Deutschen Meisterschaft SSP600. Im Rahmen eines Studienprojekts arbeitet er mit seinen Kommilitonen an einem eigenen Marketingkonzept. Im Zuge dessen wurde nun eine Crowdfundingkampagne ins Leben gerufen, in der jeder den jungen Eysöldener ganz einfach unterstützen kann.

 Seit 12 Jahren fährt Gabriel Noderer nun schon Motoradrennen. Sein Weg führte ihn innerhalb von acht Jahren in die Supesport 300 WM 2017. Diese Saison greift Gabriel Noderer, dank seiner Sponsoren, in der IDM SSP600 wieder voll an.

Die Finanzierung einer Saison ist für junge Motorradsportler, die den Großteil der Kosten selbst aufbringen müssen, die größte Herausforderung. In Zusammenarbeit mit Gabriel Noderer startete das vierte Semester Sportmanagement an der Hochschule für angewandtes Management in Treuchtlingen eine Crowdfundingkampagne, um Gabriel Noderer eine sorgenfreie Saison 2018 zu ermöglichen. Während der Saison fallen weitere Kosten wie Trainingsreifen, Sturzteile, Verpflegung, Anreise, usw. an, die über die Kampagne gedeckt werden soll. Jeder kann Gabriel bereits mit einem geringen Betrag unterstützen und ein wichtiger Teil werden. Die Kampagne läuft noch bis zum 11. Juni und ist online unter fairplaid.de „Mission IDM 2018“ zu finden. Weitere Infos gibt es auch auf der offiziellen Facebook-Seite von Gabriel.

Prof. Manuel Sand, Akademischer Leiter Campus Treuchtlingen

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation