Gunzenhausen, Weißenburg und das Umland sind Römerland. Hier findet der Reisende viele Zeugnisse der römischen Besiedelung in frühgeschichtlicher Zeit. Um diese Zeit anschaulich zu machen, gibt es viele Rekonstruktionen von römischen Stätten, beispielsweise bei Kleinlellenfeld, wo am Verlauf des Limes  die Fundamente eines Wachturmes nachgebaut wurden. Der Klatschmohn als Farbklecks im grauen Mauerwerk ist ein hübsches Motiv.  Foto: Werner Falk

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation