Geglücktes architektonisches Umfeld

Neues Bosch-Geschäftshaus im Juni bezugsfertig

Die Nürnberger Straße hat eine beträchtliche städtebauliche Aufwertung erfahren: Die Bosch-Bauträgergesellschaft aus Gunzenhausen hat in der Nachbarschaft der katholischen Stadtpfarrkirche ein dreigeschossiges Geschäftshaus erstellt, das sich architektonisch wunderschön in das Umfeld einfügt.

Auf 2800 Quadratmeter Grund hat der Investor Patrick Bosch einen zweckmäßigen und dennoch schönen Neubau errichtet, der Platz bietet für allerlei Geschäfte. Im Erdgeschoss bezieht die AOK, die bisher in der Albert-Schweitzer-Straße ansässig war, ihre neuen Räume. Teilweise sind die Räume schon im Mai bezugsfertig, der voraussichtliche Eröffnungstermin der Krankenkasse ist im Juni. Auch die Bäckerei Kleeberger ist dort mit einer Filiale vertreten. Im ersten Obergeschoss zieht die Kieferchirurgie Schick ein, ferner werden dort auch noch Räume von der AOK genutzt.  Das zweite Obergeschoss wird von der Volkshochschule Gunzenhausen beansprucht, die dort ihre Aktivitäten konzentrieren kann. Frei sind nur noch 150 Quadratmeter.  Foto: FR Presse

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation