Wo die guten Geister wohnen …

Wo gibt es die fränkischen Obstbrände?

Dass die Fränkische Schweiz eine weltweit einzigartige Vielfalt an Bränden, Geisten und Likören bietet, dürfte kein Geheimnis sein. Allein im Landkreis Forchheim werden rund 300 Brennereien gezählt! Um hier nicht den Überblick zu verlieren, bietet dieses Buch allen Liebhabern hochprozentiger Genüsse eine erlesene Auswahl der besten 44 von ihnen. Alte, beinahe in Vergessenheit geratene Sorten warten darauf verkostet, traditionsreiche Familienbetriebe warten darauf entdeckt zu werden – ebenso wie die zahlreichen Natur- und Kulturdenkmäler in unmittelbarer Nachbarschaft.
Eine geistreiche Erkundungsreise in das Land der malerischen Streuobstwiesen mit persönlichen Empfehlungen, ausgewählten Ausflugstipps und wissenswerten Exkursen, allen wichtigen Infos zu Einkehr, Verkauf und Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Mit dabei: Zahlreiche stimmungsvolle Naturaufnahmen und poetische Aperitifs, regionale Spezialitäten, handwerkliche Tradition, hochwertige Produkte, pittoreske Orte und zauberhafte Landschaften!
Zu den Autoren: Achim Schnurrer, geboren 1951, lebt als Autor in der Nähe Forchheims. Unter dem Pseudonym Lucas Bahl hat er zahlreiche Romane, darunter auch zwei Krimis bei ars vivendi, veröffentlicht (www.luc-bahl.de); Christiane Richter ist als selbstständige Foto-Designerin in Fürth tätig (www.photografie-richter.de).
Achim Schnurrer  und Christiane Richter: “ Schnaps-Führer Fränkische Schweiz“, Geistreiche Touren zu den 44 besten Brennereien, Freizeitführer Klappenbroschur, ISBN 978-3-86913-873-2, 270 Seiten, 16,50 Euro.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation