Zweite Verleihung des Innovationspreises

 Mitmachen und teilhaben! Antworten aus dem Ehrenamt

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration verleiht 2018 zum zweiten Mal den Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt mit dem Motto „Demokratie stärken: Mitmachen und teilhaben! Antworten aus dem Ehrenamt.“. Mit diesem Preis werden innovative Ideen und Projekte aus allen Bereichen des Bürgerschaftlichen Engagements in zwei Kategorien ausgezeichnet. Zum einen für Projekte, die bereits realisiert werden und zum anderen für herausragende Ideen und Konzepte, die noch in den Startlöchern stehen und nicht am Geld scheitern sollen.

Bürgerschaftliches Engagement entsteht und lebt vor Ort. Für den Innovationspreis sind fünf Bewertungskriterien entscheidend: Innovativ, d.h. etwas neues; Engagementfeldübergreifend, also auch für andere Bereiche des Ehrenamtes sinnvoll und nützlich; Gemeinwohlorientiert und nicht kommerziell; Vorbildlich, nachahmenswert oder ideal als Pilotprojekt und Praktikabel, d.h. leicht umzusetzen und Erfolg versprechend.

Teilnehmen können Einzelpersonen, Teams oder Organisationen, die innovative, gemeinwohlorientierte Ideen und Projekten in Bayern selbst planen oder durchführen, davon lebt das Ehrenamt. Dieser Preis soll kreative Personen, Initiativen und Organisationen unterstützen und ehren.

Die Bewerbungsphase läuft bis 11. September 2017. Die Preisvergabe mit Auszeichnung der Preisträger wird im Frühjahr 2018 bei einem Festakt in München stattfinden.

Anleitungen zum Vorgehen sowie das Online-Formular und die Bewerbung sind zu finden bzw. zu richten an www.innovationehrenamt.bayern.de.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation