Museumsnacht in Feuchtwangen

Gottesbilder in der zeitgenössischen Kunst

Noch bis zum 20. August ist im Rahmen des Feuchtwanger Kunstsommers 2017 die Ausstellung „Ecce Homo. Gottesbilder in der zeitgenössischen Kunst.“ zu sehen. Die Schau wird durch zahlreiche Begleitveranstaltungen umrahmt und inhaltlich ergänzt. In den kommenden zwei Wochen stehen gleich 3 Termine auf dem Programm, auf die wir hinweisen möchten.

Am Freitag,  7. Juli,  findet ab 23.30 Uhr die Museumsnacht mit dem Ensemble der Kreuzgangspiele statt. Zwei Theologen – ein evangelischer und ein katholischer – liefern in der nächsten Woche spannende Einblicke und Hintergründe: Am Freitag, 14. Juli, hält Prof. Klaus-Peter Jörns um 18 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Notwendige Abschiede. Auf dem Weg zu einem glaubwürdigen Christentum“ und am Sonntag, 16. Juli,  ist der Domkapitular und langjährige Kunstreferent des Bistums Würzburg, Dr. Jürgen Lenssen, für eine öffentliche Führung zu Gast. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation