Maimarkt in Absberg

Am 28. Mai im Bürgergarten Absberg

Am Sonntag, 28. Mai, von 10 bis 17 Uhr findet zum ersten Mal der Absberger Maimarkt statt. Bei einem Bummel durch den Markt im Bürgergarten bietet sich ein herrlicher Blick auf die Seen. Bei fränkischer Blasmusik mit der „Gunzenhäuser Blousn“ und Spezialitäten aus der Region können die Besucher einen schönen Nachmittag inmitten blühender Bäume erleben.

Der Bürgergarten am Südhang von Absberg ist von der Kommune aufgehübscht worden. Seit vielen Jahren stehen dort einige Reliefs mit Bezug auf die Gemeinde. Von seiten der Veranstalterin wird alles getan, um diesen 1. Maimarkt zum Erfolg zu führen.

Die Gemeinde gibt ferner die interessantesten Termin der nächsten Wochen bekannt:

1. Juni: Brennereiführung in Kalbensteinberg um 19.30 Uhr. In der 1912 gegründeten Brennerei führt Jürgen Wiesinger, Brennmeister in der dritten Generation, seine Gäste in die Geheimnisse des „Original Kalber“ ein. Dort werden neben den traditionell mit 50 Prozent Stärke gebrannten Schnäpsen auch die „Echt Brombachseer“-Dessertweine hergestellt. Die Führung mit Verkostung kostet 5 Euro pro Person. Öffnungszeiten: Dienstag ab 19.30 Uhr, Samstag von 10 bis 11.30 Uhr, Telefon 09837/230; E-Mail: info@brennerei-kalbensteinberg.de

5. Juni: Mühlenweg-Wanderung am Deutschen Mühlentag

11. Juni: Sommerfest von Regens-Wagner

17. und 18. Juni: „SeenLandMarkt“ auf der Badehalbinsel Absberg

2. Juli: KirschHofFest von „echt brombachseer“ (Regionalmarketing) in Kalbensteinberg und Großweingarten. Von 10 bis 18 Uhr sind in beiden Dörfern die Höfe geöffnet. Im Mittelpunkt steht die Kirsche. Sie ist kulinarisch zu erleben. Die Regionalvermarkter zeigen die ganze Breite der „echt bromachseer“-Getränkevielfalt.

6. Juli: Brennereiführung in Kalbensteinberg um 19.30 Uhr

23. Juli: Konzert im Rahmen des „Fränkischen Sommers“ in der Rieter-Kirche in Kalbensteinberg.

30. Juli: Großes Oldtimertreffen in Absberg

3. August: Brennereiführung in Kalbensteinberg um 19.30 Uhr.

„Magische Momente Brombachsee“ am 1. September.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation