Theaterpädagogik bei den Kreuzgangspielen

Ab Januar kostenloses Begleitmaterial zu „Jim Knopf“ erhältlich

Kreuzgangspiele 2016 (behind the scenes)

Bei den Kreugangspielen geht es um die Gunst der Kinder. Foto: Nicole Brühl

Schon in den vergangenen Jahren gab es für Kindergruppen und Schulklassen die Möglichkeit, einen so genannten „Blick hinter die Kulissen“ oder einen Probenbesuch bei den Kreuzgangspielen zu buchen. Das theaterpädagogische Angebot der Kreuzgangspiele ist vielfältig und kann je nach den Bedürfnissen, nach Alter und Größe der Gruppe auch individuell gestaltet werden. Die Angebote der Kreuzgangspiele sind für alle Gruppen kostenfrei und nur mit der Gruppenbuchung für eine Vorstellung von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ verbunden.
Zum theaterpädagogischen Programm der Kreuzgangspiele gehört neben dem bereits bekannten „Blick hinter die Kulissen“, in dem die Kinder unmittelbar im Anschluss an die Vorstellung mit den Schauspielern über das Stück, über Theatertricks und vieles andere sprechen, und dem Probenbesuch nach Vereinbarung, zum einen die Möglichkeit der Buchung eines Theater-Workshops mit Kreuzgang-Schauspielern sowie die Anforderung einer kostenlosen umfangreichen Mappe mit theaterpädagogischem Begleitmaterial zu „Jim Knopf“. Finanziell unterstützt wird dieses Angebot vom Verein zur Förderung der Kreuzgangspiele e.V.
In der Mappe enthalten sind Informationen zum Stück und zum Autor Michael Ende, zu den Kreuzgangspielen und zu Mitgliedern des Ensembles; zudem gibt es Spiele, Anregungen, Ideen für Aufgaben und Kopiervorlagen, die speziell für den Einsatz in Schulen und Kindergärten konzipiert wurden. LehrerInnen, ErzieherInnen und GruppenleiterInnen erhalten hier umfassende Informationen zur spielerischen Vorbereitung auf den Theaterbesuch bei den Kreuzgangspielen in Feuchtwangen.
Die Mappe kann kostenfrei angefordert werden beim Kulturbüro der Stadt Feuchtwangen, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen, Tel.: 09852 904 44, Mail: kulturamt@feuchtwangen.de Zusätzlich stellen wir die Mappe als PDF zum kostenlosen Download auf der Webseite der Kreuzgangspiele www.kreuzgangspiele.de zur Verfügung.
Alle Informationen zur Theaterpädagogik der Kreuzgangspiele erhalten Sie bei Dr. Maria Wüstenhagen, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen, Telefon: 09852 904 160, mail@kreuzgangspiele.de

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation