Eigenheim für neugierige Welterkunder

Das Cotoons Entdecker-Haus von Smoby Toys

Der französische Spielwarenhersteller und Spielhaus-Spezialist Smoby Toys hat für seine Baby-Linie „Cotoons“ das erste „Eigenheim“ für den Nachwuchs ab 12 Monaten entwickelt – das Cotoons Entdecker-Haus, speziell für drinnen. Das formschöne Spielgerät mit seinen vielen unterschiedlichen Funktionen bietet den Kleinen fantasievolle Erkundungsstunden. Die Kinder lernen erste Formen, Farben und Geräusche kennen und werden sanft in ihrer motorischen Entwicklung gefördert.

Viele bewegliche Elemente in der Hauswand laden zum Drehen, Drücken, Sortieren und Einwerfen ein und fördern die Motorik: Es gibt eine drehbare Blume, ein aufklappbares Fenster, eine Spielrolle, einen Schieber sowie eine elektronische Türklingel mit Licht- und Soundeffekten. Durch die Tür, in die gleichzeitig ein Steckspiel integriert ist, gelangen die Kinder ins Innere ihres Hauses. Pfiffig sind die lustigen Kulleraugen, mit denen verschiedene Mimik-Situationen ausprobiert werden können.

Dank des kinderleicht hoch- und zurückklappbaren Daches aus Stoff und des praktischen Griffs an der Oberseite lässt sich das Haus platzsparend verwahren und einfach transportieren.

Das Cotoons Entdecker-Haus von Smoby Toys wird aus hochwertigen Materialien in Frankreich hergestellt und sorgt gleichzeitig mit modernster Produktionstechnik für sicheres und unbeschwertes Spielvergnügen.

Die weltweit erfolgreiche SIMBA DICKIE GROUP wurde am 1. Mai 1982 von Fritz Sieber und seinem Sohn Michael gegründet und gehört heute zu den Top Five im Spielwarenmarkt. Im Jahr 2015 erzielte die Firmengruppe mit 2.900 Mitarbeitern einen Umsatz von 616 Millionen Euro.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation