Parkwächterin Marianne Krach wird 70

Bekanntes Gesicht am Kleinen Brombachsee

KrachSeit 28 Jahren begrüßt Marianne Krach als Parkplatzwächterin die einheimischen und auswärtigen Badegäste auf der Badehalbinsel Absberg. Mit ihrer urfränkischen, offenen Art und dem breitkrempigen Hut ist sie im Fränkischen Seenland bekannt wie ein bunter Hund. Nun feierte die Dorsbrunnerin ihren 70. Geburtstag – natürlich auf der Badehalbinsel, ihrer Wirkungs-stätte.
„Ich kann mir ein Leben ohne den Brombachsee nicht vorstellen“, erklärt Marianne Krach und denkt gar nicht daran, demnächst in Rente zu gehen. Gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Angestellten ist sie noch immer federführend für alle Parkplätze im Verantwortungsbereich des Zweckverbands Brombachsee zuständig. In zwei Jahren feiert die Parkplatzwächterin dann ihr 30-jähriges Dienstjubiläum; damit ist sie fast so lange auf der Badehalbinsel zu finden wie der Kleine Brombachsee selbst.
Als Geburtstagsgeschenk brachte Geschäftsleiter Dieter Hofer im Namen des ZV Brombachsee und der Belegschaft einen neuen, mit offiziellem Zweckverbands-Logo geschmückten Liege-stuhl für die 70-Jährige mit. Außerdem erhielt Marianne Krach eine großformatige Luftaufnahme des Brombachsees auf Leinwand. „So haben Sie Ihren geliebten See auch bei sich zu Hause“, begründete Hofer die Wahl des Geschenks.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation