Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen

Workshop in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Wald

Am Samstag,  16. April,  findet von 13 bis 13 uhr bei der Firma Hetzner-Online in Gunzenhausen (Industriestraße 25)  ein Workshop für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit statt. Es geht in dem Workshop um einen theoretischen Input zum Thema Trauma, wie erkenne ich, dass Flüchtlinge unter einem Trauma leiden, welche Umgangsmöglichkeiten sind angemessen.

Die Leitung hat Stefan Mages, Diplompsychologe.

Es sind noch Plätze frei.
Anmeldung bitte direkt bei info@fluechtlingshilfe-wald.de oder unter freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de, oder Telefon: 09141 902 259.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation