Skatepark in Rezataue

Brandl und Auernhammer: 562.000 Euro für den Skatepark Rezataue Weißenburg

Im Rahmen des Investitionspakts zur Förderung von Sportstätten 2022 unterstützt der Freistaat Bayern den Skatepark Rezataue in der Stadt Weißenburg mit 562.000 Euro. Dies berichten der Landtagsabgeordnete Alfons Brandl und der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer.

Brandl freut sich: „Mit dem Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, der sozialen Integration und der Gesundheit der Bürger:innen. Der Skatepark ist dabei ein tolles Angebot für alle, die diesen Sport lieben.“

2022 stehen im Rahmen des Programmes knapp 28,7 Millionen Euro Finanzhilfen von Bund und Freistaat Bayern für 41 bayerische Kommunen zur Verfügung.

Hierzu ergänzt Artur Auernhammer: „Gleichzeitig ergänzt der Investitionspakt die Städtebauförderung und unterstützt Städte, Märkte und Gemeinden bei ihrer zukunftsfähigen und nachhaltigen Entwicklung – insbesondere durch die Berücksichtigung von Maßnahmen zum Klimaschutz, der Klimaanpassung und der Barrierefreiheit.“

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation