Oldtimerrallye am 12. Juni

Altmühltal Classic Sprint macht Halt in Gunzenhausen

Am 12. Juni legt die „Altmühltal Classic Spring“ eine Pause in Gunzenhausen ein.


Für Freunde und Fans automobiler Kostbarkeiten ist die fränkische Oldtimerrallye „Altmühltal Classic Sprint“ ein fester Termin im Veranstaltungskalender. Dabei handelt es sich nicht um ein Autorennen im klassischen Sinne, in dem Material mutwillig verschlissen und Punkte gejagt werden. Die CO2-neutrale Altmühltal Classic Sprint ist vielmehr eine touristische Ausfahrt von Nürnberg bis ins Fränkische Seenland und dann wieder zurück.

Ziel sind schöne und entspannte Stunden unter Gleichgesinnten, die sich an einem gemeinsamen Hobby erfreuen und Spaß haben. Und auch fürs Auge gibt’s was zu sehen, denn der Streckenverlauf der Oldtimerrallye ist bekannt und lockt zahlreiche Zuschauer an die Straßen. In manchen Orten stoppen die Boliden und die Fahrerinnen und Fahrer suchen das Gespräch mit dem interessierten Publikum.

Erstmals in der Geschichte der Rallye stoppt das Fahrerfeld auch in Gunzenhausen, und zwar am Sonntag, 12. Juni. Für rund eine halbe Stunde wird jedes Fahrzeug ab kurz nach 9.30 Uhr am Marktplatz zu sehen sein. Dort wird ein durch die Rallyeleitung vorgegebener Halt eingelegt und die Fahrerinnen und Fahrer können sich kurz die Beine vertreten. Danach geht es für die mehr als 100 Fahrzeuge nach Roth und Nürnberg weiter. Für Old- und Youngtimerfans ist der 12. Juni aber nicht nur deswegen ein Feiertag in Gunzenhausen. So findet für Menschen mit Benzin im Blut auf dem Gunzenhäuser Marktplatz von 9 bis 16 Uhr zugleich ein Oldtimertreffen statt.Weitere Informationen zur Altmühltal Classic Sprint erhalten Sie auf der Internetseite des Veranstalters unter www.classic-sprint.de.

Für Fragen rund um das Oldtimertreffen in der Innenstadt stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist Information unter 09831/508-300 oder per E-Mail unter touristik@gunzenhausen.de zur Verfügung.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation