Der römische Monat

LIMESTIVAL lädt im Juni zu spannender Zeitreise ein

Im Burgstall ist das Römerkastell abgebildet. Foto: Andreas Hub

Jupiter stehe uns bei, wir feiern in diesem Jahr einen großartigen LIMEStival-Monat Juni! Dann lädt die Stadt Gunzenhausen zu einer spannenden Zeitreise in die römische Vergangenheit ein. Die Altmühlstadt liegt bekanntlich als einzige bayerische Stadt direkt auf dem raetischen Limes. Für uns ein Grund um zu feiern und Gunzenhausen im Juni 2022 kurzerhand in eine römische Enklave zu verwandeln. Besucherinnen und Besucher werden in eine längst vergessene Zeit zurück versetzt. Insbesondere am Altmühlseeufer in Schlungenhof treffen sich gleich mehrmals einfache Grenzsoldaten, schwer bewaffnete Legionäre und gierige Händler. Und auf dem Wasser drehen Schiffe ihre Runden, beladen mit Kriegsgerät und anderen Utensilien. Bei all dem Schauspiel wird auch der Wissenschaft gebührender Platz eingeräumt, denn die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wird gemeinsam mit der Stadt Gunzenhausen, dem Bezirk Mittelfranken und dem Erlebnis Geschichte und experimentelle Archäologie e.V. römische Nachmittage mit Workshops und Lagerleben veranstalten.
„Unser LIMEStival-Monat ist eines der großen Veranstaltungshighlights in diesem Jahr“, so Wolfgang Eckerlein von der Tourist Information der Stadt Gunzenhausen. „Die Besucherinnen und Besucher finden sich in der römischen Antike wieder. Dieser wichtige Teil der Gunzenhäuser Geschichte soll im Juni 2022 erleb- und begreifbar werden. Dafür haben wir uns einiges einfallen lassen. Event-Klassiker wie Römerführungen wird es ebenso geben, wierömische Darbietungen, Festlichkeiten und Programme für Kinder. Ich freue mich zudem sehr, dass nach vielen Jahren die historische Römergruppe Cohorte XXXVI wieder in Gunzenhausen zu sehen sein wird.“
Weiterführende Informationen zum LIMEStival-Monat Juni erhalten Sie auf der Internetseite der
Tourist Information der Stadt Gunzenhausen unter www.gunzenhausen.info. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen unter Tel. 09831/508 300 oder via E-Mail an touristik@gunzenhausen.de gerne zur Verfügung.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation