Seenlandmarathon im September

Schon ab 14. März läuft die Anmeldezeit

Der Fürst Carl Seenlandmarathon feiert JubiläumNach zwei Jahren coronabedingter Pause startet der Fürst Carl Seenlandmarathon heuer ins zehnte Marathonjahr.Das größte Breitensportereignis in der Region findet in diesem Jahr am 17./18. September statt und öffnet am 14. März das Online-Anmeldeportal.  

Auf geht`s! Unter diesem Motto laden die Veranstalter des Seenlandmarathons wieder alle Laufsportfans nach Pleinfeld am Brombachsee ein.   Wie fast alle sportlichen Großereignisse, musste auch der Seenlandmarathon in den letzten beiden Jahren pausieren. Breitensportveranstaltungen waren von den behördlichen Coronaauflagen besonders betroffen und viele Veranstalter sind, obwohl ein Ende der Pandemie in Aussicht ist, nicht mehr für einen Neuanfang bereit.   Die OAI e.V. und Sportpromoter BABOONS kamen relativ gut über diese schwere Zeit; nicht zuletzt auch, weil man mit über 25 Jahren Erfahrung in der Branche über Stehvermögen verfügt.   Für die regionale Laufsportwelt ist also wieder Licht am Horizont.

Noch in der letzten Ausgabe 2019 wurde der Seenlandmarathon von den Lesern des Laufsportportals Marathon4You zur Nr. 1 in der gesamten Metropolregion Nürnberg gewählt und kam selbst im bayernweiten Ranking auf einen beachtlichen fünften Platz inmitten einer starken Konkurrenz wie z.B. dem München Marathon. oder den Metropolmarathon in Fürth. Heuer also die Jubiläumsausgabe. „Eine familiäre Atmosphäre, eine unheimlich treue und engagierte Helfercommunity sowie das Gefühl, dass alle wieder an einem Strang ziehen ist unsere Motivation für 2022“, so die Marathonmacher.   Dabei steht heuer im Grunde genommen sogar ein Doppeljubiläum an, denn auch der Landkreis feiert Geburtstag. „Das 50-Jährige des Landkreises werden wir natürlich beim Seenlandmarathon entsprechend mitfeiern“, so OAI-Präsident Hubert Stanka.  

„Eigentlich wollten wir die Anmeldung heuer schrittweise öffnen und erst nach einer gewissen Zeit alle bis dahin registrierten Teilnehmer „scharf schalten“, so dass die Laufgebühr auch dann erst fällig wird. Aber die aktuelle Coronaentwicklung gibt genügend Anlass zur Hoffnung, dass der Event reibungslos über die Bühne geht. Deswegen legen wir ganz regulär am 14. März mit der Online-Anmeldung unter www.seenlandmarathon.de los. Allerdings werden wir mit maximal 3000 Teilnehmern auch ein klares Limit setzen. Sollte Corona dann doch noch einen Strich durch die Rechnung machen, werden alle Startgelder komplett zurückerstattet“, so Ulrich Hanus von BABOONS.  

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation