Sport und Bewegung im Alter

Der Seniorenbeirat der Stadt Gunzenhausen informierte sich beim TV

Wer sich regelmäßig bewegt, dem geht es bekanntermaßen besser. Wer dazu Sport macht, regt Geist und Körper an. Bis ins hohe Alter hinein kann sportliche Betätigung einen positiven Effekt haben. Da gemeinschaftlicher Sport mehr Spaß macht, wollte der Seniorenbeirat der Stadt Gunzenhausen nun wissen, welche Angebote Seniorinnen und Senioren in der Altmühlstadt wahrnehmen können. In der Dezember-Sitzung des Gremiums war dazu mit Brunhilde Stingl eine Vertreterin des TV 1860 Gunzenhausen e.V. zu Gast. Sie informierte über Aktivitäten und Programme ihres Vereins.

Internationale Studien besagen, dass sportliche Betätigung das Herzinfarktrisiko um rund 20 Prozent und das Risiko einer Herz-Kreislauf-Krankheit um ca. 25 Prozent senken kann. Zudem fördert regelmäßiges Training bis ins hohe Alter hinein die Aufrechterhaltung kognitiver und sozialer Kompetenzen. Der TV 1860 Gunzenhausen e.V. hat die ältere Generation längst als Zielgruppe erkannt und bietet mit Yoga, Pilates, Schwimmen oder Zumba zahlreiche Aktivsportprogramme an. Eine spezielle Gymnastik gegen Alzheimer und Demenz wird zudem in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft durchgeführt. Um Muskelschwund vorzubeugen, findet ein spezielles Krafttraining im KEEP IT FIT-Studio statt, aber auch RehAktiv-Herzsport und RehAktiv-Orthopädie finden großen Anklang.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie sind die Indoor-Aktivitäten des TV 1860 Gunzenhausen e.V. momentan ausgesetzt, sollen sobald wie möglich aber wieder stattfinden. „Outdoor“ trifft man sich weiterhin, beispielsweise zum MobiWalking, einem Herz-Kreislauf-Training mit Übungen für Gleichgewicht, Kraft und Beweglichkeit. Speziell für Frauen wurde ein Gymnastik-Training entwickelt, das von TV-Urgestein Anni Kral regelmäßig angeboten wird.

„Der TV 1860 Gunzenhausen e.V. beeindruckt mit einem vielseitigen Sportprogramm für ältere Menschen“, so Reinhard Adolphs vom Seniorenbeirat Gunzenhausen. „Viele wissen gar nicht, was alles in Gunzenhausen angeboten wird, dabei ist Bewegung bis ins hohe Alter sehr wichtig. Informieren Sie sich und probieren Sie es aus. Sport macht Spaß, hält fit und man trifft andere Menschen.“

Die Kosten für die Sportaktivitäten sind über den Mitgliedsbeitrag abgedeckt. Eine Teilnahme an den Sportangeboten des TV 1860 Gunzenhausen e.V. ist jedoch auch ohne aktive Mitgliedschaft im Verein möglich, sofern eine ärztliche Verordnung vorliegt und die Stunden über die Krankenkassen finanziert werden. Schnupperstunden sind kostenlos und zum Kennenlernen einzelner Programme sinnvoll. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Brunhilde Stingl unter Tel. 09831/8819900 und das Vereinsbüro unter Tel. 09831/8210 gerne zur Verfügung. 

Für Informationen und Fragen stehen Ihnen die Mitglieder des Seniorenbeirats der Stadt Gunzenhausen unter Tel. 09831/629983 oder per E-Mail unter seniorenbeirat@gremien.gunzenhausen.de gerne zur Verfügung.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation