Neuer Service für Senioren

Seniorenbeirat ist am Wochenmarkt präsent

Erna Hohenstein, Franz Graf, Marianne Wiesinger und Sigrid Held sind auf dem Wochenmarkt präsent, um die Senioren zu informieren. Foto: StGun
 

Nicht nur seit Auftreten des demografischen Wandels ist die Arbeit eines Seniorenbeirats für Kommunen immens wichtig. Als Interessensvertretung berät und unterstützt er Verwaltung und Politik. Er übernimmt vielfältige Aufgaben um die Belange älterer Menschen zu fördern und zu verbessern. Wichtige Themen wie Barrierefreiheit, Gesundheit oder Rente werden durch die Arbeit des Seniorenbeirats zu regelmäßig diskutierten Aspekten einer gesellschaftlichen und politischen Weiterentwicklung. Der Seniorenbeirat der Stadt Gunzenhausen wurde Ende März 2021 durch den Stadtrat für die Jahre 2021 bis 2024 neu bestellt.

In den letzten Monaten konnte das Gremium aufgrund der andauernden Corona-Pandemie nicht persönlich in Erscheinung treten. Mit sinkenden Infektionszahlen startet der Seniorenbeirat aber nun wieder mit seinem Beratungs- und Informationsangebot. Unter anderem werden die Interessensvertreter einmal im Monat am Gunzenhäuser Wochenmarkt für Fragen zu rund um Pflege, Rente oder Wohnen zur Verfügung stehen.

Die Termine für den Wochenmarkt sind der 29. Juli, der 26. August, der 30. September, der 28. Oktober und der 25. November 2021, jeweils von 9 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz auf Höhe Glockenturm. Für Fragen rund um den Seniorenbeirat stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung unter der Telefonnummer 09831/508-123 gerne zur Verfügung.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation