„Bufdie“ gesucht

Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen

Zum 01. September 2021 sucht die Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen wieder eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst für ein Jahr. Zu den Aufgaben gehören die Unterstützung des Büchereiteams an der Ausleihtheke sowie bei der Medieneinarbeitung und der Vorbereitung von Veranstaltungen. Je nach Interessen können eigene Ideen für kleine Veranstaltungsformate verwirklicht werden, beispielsweise kann ein Projekt im Bereich der Leseförderung im Kindergarten oder mit Grundschulklassen geplant und
durchgeführt werden.
Der Bundesfreiwilligendienst ist geeignet, um Wartezeiten sinnvoll zu überbrücken und erste Schritte ins Arbeitsleben zu machen. Im Laufe des BFD-Jahres werden 25 Seminartage angeboten, in denen es um Themen wie politische Bildung, Naturschutz, persönliches Engagement und soziale Kompetenzentwicklung geht. Diese Seminare dienen auch dem Austausch mit anderen engagierten BFD-Kolleginnen und –Kollegen aus ganz Deutschland.
Seit Jahren schon wird das Büchereiteam der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen von BFD-Mitarbeitenden verstärkt. Immer wieder hat sich gezeigt: Eigene Talente wurden erkannt und gefördert, die berufliche Entscheidungsfindung durch vielfältige Erfahrungen gefestigt. Bei der weiteren beruflichen Laufbahn kann sich ein Zeugnis über das Aufgabenspektrum im Bundesfreiwilligendienst als hilfreich erweisen. Gegebenenfalls kann die Zeit als Wartesemester oder Praktikum bei bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengängen angerechnet werden.


Nähere Informationen zum BFD-Jahr in der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen erhalten Sie unter der Telefonnummer 09831/508-320

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation