Virtueller Stammtisch

Corona macht erfinderisch

Der erste virtuelle Stammtisch ist am 4. Mai.

Kontakte mit anderen Menschen möglichst vermeiden, diese Regel gilt seit Beginn der Corona-Pandemie. Doch gemeinsame Gespräche und der persönliche Austausch untereinander sind wichtig, der Verzicht darauf belastet uns alle sehr. Warum nicht dort zusammenkommen, wo Treffen auch weiterhin ohne Einschränkungen möglich sind? Beispielsweise online, im virtuellen Raum, beim erstmals stattfindenden offenen virtuellen Stammtisch der Stadt Gunzenhausen, ein Projekt der Wirtschaftsförderung der Stadt Gunzenhausen, dem Citymanagement und dem Stadtmarketing Gunzenhausen e.V..

Das virtuelle Gasthaus öffnet am Dienstag, 4. Mai 2021, seine Türen zum Stammtisch. Von 19 bis 21 Uhr können vor dem Bildschirm Freunde und alte Bekannte getroffen, ein gemeinsames Feierabendbier getrunken und sich ausgetauscht werden. Als gastgebender Wirt ist bei dieser ersten Veranstaltung Markus Hofer von „Das Hafner“ am Hafnermarkt mit Unterstützung von Hafner´s Samt&Zucker mit an Bord. Auf die virtuellen Beine gestellt wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, geplant sind u.a. ein lustiges Kneipenquiz zum Thema Kulinarik, eine bunte Kochshow und tolle Musik. Und das Beste: Die Teilnahme am virtuellen Stammtisch ist kostenlos.

Bisher ist der Stammtisch ein Pilotversuch und soll bei Erfolg als virtuelle Veranstaltungsreihe mit wechselnden Gastronomen fortgeführt werden. Ziel ist neben der Pflege des sozialen Miteinanders insbesondere die Unterstützung der unter der Corona-Pandemie besonders betroffenen Gastronomiebetriebe. Teilnehmen kann jeder, der ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer mit Internetzugang hat.

Wer sich aktiv beteiligen möchte, der benötigt außerdem ein Mikrofon und eine Kamera. Der Teilnahmelink wird ab Samstag, 1. Mail 2021, auf der Internetseite www.ingunzenhausen.de/aktion.html abrufbar sein. Für Fragen rund um die Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. unter der Telefonnummer 09831/508-308 oder per E-Mail unter info@stadtmarketing-gunzenhausen.de.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation