Einfach nur „ratschen“

Telefonischer Besuchsdienst der Nachbarschaftshilfen

Die Ehrenamtlichen Seniorenberater im Landkreis und die Nachbarschaftshilfe Weißenburg bieten per Telefon „das Gespräch über den Gartenzaun an“. Foto: Lena Kagerer

Die Ehrenamtlichen Seniorenberater im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und die Nachbarschaftshilfe Weißenburg bieten einen telefonischen Besuchsdienst an, für alle, die alleine zu Hause sind und ihre Nachbarn vermissen.

Eine Stimme hören, einfach mal plaudern und über „Gott und die Welt“ reden, das vermissen derzeit viele Menschen, die ohne Familie, einen Partner oder eine Partnerin leben. Das, was bisher spontan auf der Straße möglich war, fehlt in Zeiten der durch Corona bedingten Ausgangsbeschränkung. Die Nachbarschaftshilfe Weißenburg und die Ehrenamtlichen Seniorenberater im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen möchten hier Abhilfe schaffen und bieten per Telefon ins Wohnzimmer „das Gespräch über den Gartenzaun“ an.

Mit der Aktion sollen Menschen zusammengebracht werden, die das Bedürfnis haben, zu telefonieren und sich mitzuteilen, auch ohne ein besonderes Anliegen. Die Ehrenamtlichen sind über den Anrufbeantworter im Büro der Nachbarschaftshilfe Weißenburg unter der Telefonnummer 09141 874-6200 erreichbar. Es muss einfach die Telefonnummer und der Name auf den Anrufbeantworter gesprochen werden, im Anschluss folgt ein Rückruf.

Für Fragen zum telefonischen Besuchsdienst steht die Leiterin der Freiwilligenagentur altmühlfranken Dorothee Bucka unter der Rufnummer 09141 902-235 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de gerne zur Verfügung.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation