2. Gunzenhäuser Charity Run

Am Freitag, 28. September, um 11 Uhr am SMG in Gunzenhausen

Auf der Grundlage des erstmals im Jahr 2016 stattgefundenen Charity Runs, eines „P-Seminars“ des Simon-Marius-Gymnasiums, hat die Stadt Gunzenhausen den Entschluss gefasst, gemeinsam mit Tim Steck, Sportlehrer des Simon-Marius-Gymnasiums und Holger Johannes Pütz-von Fabeck, Partner der Kanzlei meyerhuber rechtsanwälte partnerschaft mbb in Gunzenhausen, den zweiten Gunzenhäuser Charity Run zu veranstalten.

Auch diesmal steht die Unterstützung für vom Schicksal schwer getroffene Menschen im Mittelpunkt. Der zweite Gunzenhäuser Charity Run wird zur Unterstützung der Kinderschicksale Mittelfranken für betroffene Familien in und um Gunzenhausen sowie für die Unterstützung von Altersarmut betroffener Menschen in Gunzenhausen und den Ortsteilen durchgeführt.

Beim Charity Run werden Schüler der Klassen 3 – 10 aus den Schulen der Region, zu mehreren Hundert den Gunzenhäuser Kulturherbst mit ihrem Lauf eröffnen.

Wir konnten bisher bereits viele Firmen als Sponsoren gewinnen. Die Sponsoren haben die Möglichkeit, Platinsponsor  (ab 1.000 Euro), Goldsponsor  (ab  750 Euro), Silbersponsor  (ab 500 Euro), Bronzesponso   (ab  200 Euro) oder Teamssponsor  (ab 50 Euro) zu sein.

Die laufenden Schüler akquirieren ihrerseits Personen, die für jede gelaufene Runde des betreffenden Schülers/ der betreffenden Schülerin einen vorher festgelegten Betrag sponsern. So kommt eine ordentliche Summe zusammen, die für den genannten Zweck erlaufen wird.

 

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation