Disconacht auf der MS Altmühlsee

Mondfinsternis auf dem See erleben Der Zufall will es, dass zwei Ereignisse zusammenfallen: Die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts und die Disconacht auf der MS Altmühlsee am Freitag, 27. Juli 2018 auf dem Altmühlsee.

 Partymusik der wilden 80er und 90er legt DJ Woppy an Bord der MS Altmühlsee auf. „Grüne Lippen, rote Haar…“ singt die österreichische Kultband STS. Und diese Jungs passen genau in die Musikszene des Jahrzehnts. Kulthits von Hooters, Simple Minds oder U² sorgen für beste Partystimmung. Dr. Alban, MC Hammer und die Fantas sind nur einige Bands, die zu dieser Zeit auf dem Höhepunkt ihrer Karriere waren.

Auf der Hirteninsel gibt es Live-Gitarrenmusik vom Feinsten mit „Never too late“. Die MS Altmühlsee fährt die Chill-Out-Insel stündlich an.

Das ganz Besondere an dieser Fahrt ist die an diesem Abend zwischen 21.30 Uhr und 23.13 Uhr stattfindende Mondfinsternis. Mit 103 Minuten ist sie die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts. Das gesamte Geschehen ist in der Dämmerungsphase zu sehen. Deswegen kommen Fotografen voll auf ihre Kosten sofern keine Wolken am Himmel sind.

Die MS Altmühlsee legt im Seezentrum Schlungenhof um 20 Uhr ab. Der Preis für diese besondere Fahrt beträgt 9 Euro pro Person. Anmeldung ist nicht erforderlich. Foto: Ingeborg Herrmann/Stadt Gunzenhausen

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation