34. Altmühlfrankenlauf

110 gemeldete Mannschaften

Der 34. Altmühlfrankenlauf startet am 14. Juli 2018 in Treuchtlingen an der Bezirkssportanlage, dort wird auch der Zieleinlauf sein. Auch heuer wird wieder auf einen bewährten Rundkurs mit sechs Etappen gesetzt, der zweimal zu absolvieren ist, so dass jede Mannschaft 12 Etappen zu bewältigen hat.

Die einzelnen Etappen sind zwischen 1,7 km und 4,7 km lang und führen die Läuferinnen und Läufer von Treuchtlingen, über Dettenheim, Haardt, Suffersheim und Schambach wieder zurück nach Treuchtlingen. Die Gesamtstrecke beläuft sich auf rund 46 Kilometer. Die Siegerehrung ist gegen 15 Uhr im Festzelt des Treuchtlinger Volksfestes.

Die Streckenpläne und die Beschreibung sowie alle Informationen zur Ausschreibung des Laufes sind unter www.altmuehlfranken-lauf.de zu finden. Auch die Startliste kann online eingesehen werden. Die Strecke ist bereits beschildert und kann somit für das Training genutzt werden. Auf den Etappen zwei und sieben werden derzeit noch Bauarbeiten durchgeführt. Diese sollen bis zum Altmühlfrankenlauf fertiggestellt und auch zu Trainingszwecken jederzeit passierbar sein.

Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen bittet die Anwohner am Veranstaltungstag um Verständnis, wenn es zeitweise zu Behinderungen im Straßenverkehr kommt. In Haardt und in Schambach verläuft die Laufstrecke direkt durch den Ort. In Haardt werden die Läuferinnen und Läufer die Ortschaft entlang der Haardter Dorfstraße in der Zeit von circa 10 bis 13 Uhr durchlaufen. In Schambach werden die Läuferinnen und Läufer zwischen 10.30 und 14.00 Uhr von Suffersheim auf dem Radweg kommend entlang der Burggasse laufen, die Kreuzung beim Güldenen Ritter passieren und weiter entlang zum Wirtsbuck Richtung Ortsausgang den Wettkampf bestreiten.

Alle teilnehmenden Mannschaften werden gebeten, darauf zu achten, dass der Straßenverkehr im Rahmen des Laufes nicht unnötig und vor allem nicht für andere Verkehrsteilnehmer gefährdend gestört wird. Die Läuferinnen und Läufer sollten bei der Anreise genügend Zeit für die Parkplatzsuche und den Fußweg zur Wechselstelle einplanen.

Für den diesjährigen landkreisweiten Lauf haben sich wieder 110 Mannschaften angemeldet. Davon starten 73 gemischte Mannschaften, zwölf Schüler- bzw. Jugendmannschaften, sowie 18 in der Kategorie Männer und sieben bei den Frauen.

Die Ausgabe der Startunterlagen mit Mannschaftsführerbesprechung erfolgt am Dienstag,  3. Juli 2018, um 20 Uhr in der Gaststätte Brandenburger Hof in Weißenburg. Von jeder Mannschaft sollte mindestens ein Vertreter oder eine Vertreterin anwesend sein. In Ausnahmefällen können die Startunterlagen ab 3. Juli im Landratsamt in Weißenburg bei Frau Platzek (Gebäude A, Zimmernr. 1.17) während der üblichen Dienstzeiten abgeholt werden. Frau Platzek steht auch telefonisch unter 09141 902-191 für Fragen zur Verfügung.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation